Gehaltsvergleich

Beamt(er/in) - allg. Innere Verwaltung (geh. Dienst) in Dortmund

Für die vielen verschiedenen Fachbereiche in den Bundesbehörden werden Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter = Beamt (er/in) - allg.. Innere Verwaltung (geh. Dienst) beschäftigt. Die Voraussetzung für eine Einstellung in den gehobenen Dienst ist in der Regel, dass eine Ausbildung zur Beamtin/ zum Beamten des gehobenen Dienstes oder der Angestelltenlehrgang II bzw. die Fortbildung zur Verwaltungsfachwirtin/ zum Verwaltungsfachwirt erfolgreich abgeschlossen ist. Aber auch hier werden in Einzelfällen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit speziellen Kenntnissen, die Sie über eine andere als o.g. Ausbildung erwerben, gesucht. In der Regel ist hier ein Fachhochschulabschluss gefordert. In den diversen Stellenausschreibungen wird man hierzu sicher einen Hinweis finden. In der allgemeinen inneren Verwaltung sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des gehobenen Dienstes überwiegend mit der Sachbearbeitung bei der Durchführung von Fachaufgaben betraut. Sie bewältigen dabei eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben. Bewerber und Bewerberinnen haben generell einen mehrjährigen Vorbereitungsdienst zu leisten, der, der praktischen und theoretischen Ausbildung dient, und sie müssen eine Laufbahnprüfung ablegen. Der Vorbereitungsdienst wird im Beamtenverhältnis auf Widerruf geleistet. [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Beamt(er/in) - allg. Innere Verwaltung (geh. Dienst) in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.05.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 7 Gehaltsdaten für den Beruf Beamt(er/in) - allg. Innere Verwaltung (geh. Dienst) in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.350,00 4.097,56 3.132,88
Netto 1.634,83 3.498,02 2.364,92
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Neuss 64,9 2.055,61 3.859,76 3.295,76 31
Bonn 90,9 1.578,95 4.878,05 3.108,27 23
Düsseldorf 59,1 953,17 4.029,76 2.611,18 22
Köln 74,3 962,00 4.586,11 2.587,61 22
Hagen (Westfalen) 18,5 2.110,53 7.526,32 3.012,30 19
Essen, Ruhr 32,2 1.840,08 3.718,21 2.493,04 18
Lohmar, Rheinland 78 928,16 2.181,46 1.654,54 16
Bochum 17,8 1.300,00 3.345,12 2.560,20 14
Wuppertal 34,1 1.841,67 3.936,99 3.290,85 14
Erkelenz 93,5 1.126,67 3.044,17 2.758,08 13
[...]Der Vorbereitungsdienst dauert für Anwärter/innen als Beamt (er/in) - allg.. Innere Verwaltung (geh. Dienst) 3 Jahre. Der/ die Beamt (er/in) - allg.. Innere Verwaltung (geh. Dienst) sind beispielsweise im Finanzamt tätig und können dort z.B. in der Veranlagungsstelle, Bewertungsstelle, Erbschafts- und Schenkungssteuerstelle, Grunderwerbssteuerstelle oder in der Vollstreckungsstelle eingesetzt werden. Im Außendienst befassen sie sich unter anderem mit der Betriebsprüfung. Außerdem bestehen Einsatzmöglichkeiten in der Oberfinanzdirektion, in Finanzministerien, in Bildungsstätten oder außerhalb der Steuerverwaltung der Länder im Landesrechnungshof, Bundesrechnungshof oder im Bundesministerium der Finanzen. Genauso werden der/die Beamt (er/in) - allg.. Innere Verwaltung (geh. Dienst) in den Bereichen Arbeitsschutz, technischer Öffentlichkeitsschutz und Umweltschutz eingesetzt. Sie überprüfen und kontrollieren im Wesentlichen, ob die ihnen zugewiesenen Betriebe alle Maßnahmen ordnungsgemäß einhalten. Sie können dabei im Innendienst hauptsächlich Sachbearbeitertätigkeiten wahrnehmen oder im Außendienst in den Betrieben kontrollierende bzw. beratende Funktionen ausüben. Die Abnahme der Betriebsprüfungen erfolgt in der Regel ohne Voranmeldung. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Kommunikationsdesigner/Mediendesigner (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Contract Lawyer / Volljurist (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KHS GmbH
Ort: Dortmund
Junior KAM Vertriebslogistik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Radeberger Gruppe KG
Ort: Dortmund
Bauleitung TGA - Elektrotechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ED. ZÜBLIN AG
Ort: Dortmund
Ingenieur (m/w/d) technisches Vertragsmanagement mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund