Gehaltsvergleich

Beamt(er/in) - Bahnwesen (geh. techn. Dienst) in Nürnberg

Beamte bzw. Beamtinnen - Bahnwesen (gehobener technischer Dienst) beschäftigen sich damit, Gleisbauarbeiten oder den Bau von Schienenfahrzeugen zu überwachen. Zudem kontrollieren sie die Errichtung von Signalanlagen entlang von Bahnstrecken sowie deren Abbildung in entsprechenden Schalt- und Steuerungszentralen. Neben der Beaufsichtigung von Bauvorhaben (Erschließung, Sanierung, Modernisierung) obliegt ihnen die Bearbeitung von Genehmigungsanträgen. Die Berufsträger entscheiden unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften, der Bedarfs- und Kostenanalysen sowie der Vorgaben des Auftraggebers darüber, ob ein Bauvorhaben umgesetzt oder abgelehnt wird. Ist ein neuer Streckenabschnitt oder ein Schienenfahrzeug fertiggestellt, so sind diese Beamten für die Abnahme zuständig. Sie überprüfen das Objekt und die Dokumentation [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Beamt(er/in) - Bahnwesen (geh. techn. Dienst) in Nürnberg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Nürnberg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 06.03.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 17 Gehaltsdaten für den Beruf Beamt(er/in) - Bahnwesen (geh. techn. Dienst) in Nürnberg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.906,67 3.200,00 2.624,21
Netto 1.297,23 2.760,55 2.051,03
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
[...]seiner Fertigung, ob ggf. Mängel vorliegen und ob alle Sicherheitsvorschriften eingehalten werden. Die einjährige Ausbildung für diesen Beruf wird vom Eisenbahnbundesamt angeboten. Dabei sind verschiedene Spezialisierungen möglich: Bauwesen, Maschinentechnik oder Sicherung, Telekommunikations- und Elektrotechnik. Zulassungsvoraussetzung für diese Ausbildungsmaßnahme ist ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen oder Elektro- und Nachrichtentechnik. Außerdem müssen die Bewerber bzw. Bewerberinnen ein Auswahlverfahren erfolgreich absolviert haben. In diesem Beruf sollte man neben technischem Verständnis, körperlicher Belastbarkeit und der Bereitschaft, regelmäßig Dienstreisen zu unternehmen, über eine planerische und kontrollierende Arbeitsweise verfügen. [nach oben]

Infos über Nürnberg

Die Großstadt Nürnberg liegt in Bayern und ist ein wichtiger Standort der Elektrotechnik und des Maschinenbaus. Aber auch die Fahrzeugindustrie ist hier stark vertreten. Einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaft leisten auch die zahlreichen Druckereien der Stadt. Auch Unternehmen aus der Werbung und Medienunternehmen sind hier angesiedelt. Nürnberg ist aber auch High Tech Standort mit vielen Unternehmen der Kommunikationstechnik. Nürnberg verfügt über ein bedeutendes Messezentrum. Nürnberg ist Knotenpunkt wichtiger Verkehrswege und ist daher sehr gut an das Schienen und Straßennetz angebunden. Die Stadt verfügt über ein U-Bahn und Straßenbahnnetz, sowie zahlreiche Buslinien, die die Punkte innerhalb der Stadt verbinden. Auch ein internationaler Flughafen ist vorhanden.

Stellenangebote in Nürnberg

Stellvertretende Leitung (m/w/d) Schulbegleitende Heilpädagogische Tagesstätte mehr Info
Anbieter: Diakonie Hasenbergl e.V.
Ort: München
Firmware Engineer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Thales Deutschland GmbH
Ort: Wedel
Professur (W2) für das Lehrgebiet Konstruktion mehr Info
Anbieter: HAWK - Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Ort: Göttingen
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in/Referendar*in/Doktorand*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB
Ort: Hamburg
Mediaplaner (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Personalwerk GmbH
Ort: Wiesbaden