Gehaltsvergleich

Beamt(er/in) - Bund (höh. Dienst) in Bonn

Beamtinnen und Beamte des Bundes im höheren Dienstes sind in der Bundesverwaltung tätig. Sie werden im allgemeinen Verwaltungsdienst, in der Wehrverwaltung, im Kriminaldienst, bei der Bundesagentur für Arbeit oder im Statistischen Bundesamt eingesetzt. Üblicherweise erfüllen sie besonders herausgehobene leitende oder kontrollierende Aufgaben. Sie sind bei Bundes-, Landes- oder Kommunalbehörden tätig. In den Ministerien des Bundes sind sie vor allem mit Regierungsaufgaben betraut und entwerfen Rechtsverordnungen, Gesetzesvorlagen und Verwaltungsvorschriften. Um eine Laufbahn als Beamtin oder Beamte des höheren Dienstes einzuschlagen, wird grundsätzlich ein abgeschlossenes Hochschulstudium benötigt: Abschlüsse zum erstem Staatsexamen, Magister, Diplom an einer Universität, Master an einer Fachhochschule oder an einer Technischen Hochschule oder eine gleichwertige Prüfung. Eine Mindestregelstudienzeit von 8 Semestern ist üblicherweise Voraussetzung. Die Ausbildung zum höheren Dienst erfolgt in Form eines Referendariats. Dieses ist ein zweijähriger interner Vorbereitungsdienst. Die Referendare stehen während dieser Zeit normalerweise im "Beamtenverhältnis auf Widerruf". Sie erhalten Anwärterbezüge. An das Referendariat schließt sich eine Probezeit von drei Jahren an.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Beamt(er/in) - Bund (höh. Dienst) in Bonn und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bonn im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 24.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Beamt(er/in) - Bund (höh. Dienst) in Bonn gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.000,00 5.416,67 4.000,93
Netto 2.406,33 3.874,22 2.828,40
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 24,6 4.202,66 4.202,66 4.202,66 3
Düsseldorf 58,7 4.806,40 5.440,00 5.123,20 2
Bergisch Gladbach 27,9 2.852,42 2.852,42 2.852,42 1
Dinslaken 96,2 3.211,00 3.211,00 3.211,00 1
Würselen 68,7 4.689,75 4.689,75 4.689,75 1
Krefeld 76,5 6.100,00 6.100,00 6.100,00 1
Bergheim, Erft 40,9 3.261,05 3.261,05 3.261,05 1
Kreuzau 43,5 3.761,33 3.761,33 3.761,33 1

Infos über Bonn

Die ehemalige Hauptstadt der BRD ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort und Börsenplatz im Westen Deutschlands. Viele nationale Unternehmen haben hier ihren Sitz. Die Medienlandschaft setzt sich aus einigen Fernseh- und Radiosendern, sowie mehreren Zeitungen zusammen. Immer wichtiger wird der Tourismus in der Stadt, der bereits zahlreichen Erwerbstätigen Arbeit bietet. In Bonn haben immer noch einige staatliche Institutionen, sowie mehrere internationale UNO Institutionen ihren Sitz. Über den Flughafen Köln/Bonn können Ziele im In- und Ausland angeflogen werden. Das Straßenbahn- und Busnetz ist gut ausgebaut und verbindet die Knotenpunkte der Stadt. Mehrere Autobahnen stellen gemeinsam mit den Bahnhöfen den Anschluss an das Fernverkehrsnetz sicher.

Stellenangebote in Bonn

Sachbearbeitung Vorsorgekartei (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Stadtwerke Bonn GmbH
Ort: Bonn
Referentin / Referent (w/m/d) im Fachgebiet Technik/Einkauf mehr Info
Anbieter: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Ort: Bonn
(Wirtschafts-)Informatiker als Berater (w/m/d) für die Softwarelösung oscare mehr Info
Anbieter: AOK Systems GmbH
Ort: Bonn
Leitung Infrastruktur und Informationsdienste mehr Info
Anbieter: DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Ort: Bonn
Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caritasverband für die Stadt Bonn e. V.
Ort: Bonn