Gehaltsvergleich

Beamt(er/in) - Bund (mittl.Dienst) in Duisburg

Um zur Ausbildung zum Beamten im mittleren Dienst zugelassen zu werden, braucht man als Mindestvoraussetzung die Mittlere Reife, oder ersatzweise einen guten Hauptschulabschluss plus einer erfolgreichen dreijährigen Berufsausbildung. Darüber hinaus ist eine Altersbegrenzung zu beachten, man darf nicht älter als 32 Jahre alt sein. Für behinderte Bewerber gibt es eine spezielle Altersgrenze von 40 Jahren. Nach erfolgreichem Auswahlverfahren werden die Beamtenanwärter in den Vorbereitungsdienst übernommen, und in das Beamtenverhältnis auf Widerruf berufen. Während des Vorbereitungsdienstes, der für den mittleren Dienst 2 ½ Jahre dauert, werden die theoretischen und praktischen Kenntnisse vermittelt, die ein Beamter in seiner späteren dienstlichen Verwendung braucht. Am Ende ist eine Laufbahnprüfung abzulegen. In der Regel werden die jungen Beamten übernommen und in das Beamtenverhältnis auf Probe berufen. Die Probezeit dauert 2 Jahre und endet mit der Berufung des Beamten in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit. Hierzu muss der Beamte mindestens 27 Jahre alt sein. Beamte im mittleren Dienst finden Verwendung in der öffentlichen Verwaltung, zunächst in [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Beamt(er/in) - Bund (mittl.Dienst) in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 12.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 9 Gehaltsdaten für den Beruf Beamt(er/in) - Bund (mittl.Dienst) in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.625,00 3.683,33 2.789,10
Netto 1.625,00 3.253,01 2.560,23
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bonn 81,7 1.585,37 4.227,64 2.639,28 28
Köln 57,4 1.762,93 5.380,18 2.885,87 28
Düsseldorf 24,1 1.647,56 7.200,00 2.974,57 18
Hückeswagen 52,3 2.925,00 3.192,98 3.007,99 9
Münster, Westfalen 85,1 802,75 4.222,22 2.466,37 8
Sankt Augustin 80,2 903,29 908,29 907,29 5
Erkrath 26,3 2.000,00 2.000,00 2.000,00 5
Korschenbroich 32,2 1.463,83 2.701,60 2.117,61 4
Olpe, Biggesee 88,7 2.855,50 2.855,50 2.855,50 4
Wuppertal 35,4 2.304,35 2.391,30 2.337,97 3
[...]der mittleren Ebene als Sachbearbeiter. Als Arbeitgeber, hier Dienstherren genannt, kommen für den mittleren Beamten auf Bundesebene sämtliche Behörden des Bundes in Frage, wie auch die Polizeiverwaltung, Steuerverwaltung oder in der Justizverwaltung. Die hauptsächliche Tätigkeit beinhaltet das Vollziehen der Gesetze. Je nach Einsatzort hat der Beamte im mittleren Dienst viel Publikumsverkehr. Der Beamte steht in einem so genannten besonderen Dienst- und Treueverhältnis zu seinem Dienstherrn, was sich auf die Art des Beschäftigungsverhältnisses auswirkt. So hat der Beamte beispielsweise kein Streikrecht, er ist verpflichtet, seine Arbeitskraft voll und ganz zur Verfügung zu stellen und er befindet sich nach der Definition des Berufsstandes immer im Dienst. Dafür erhält er als Gegenleistung eine lebenslange Alimentierung, während des aktiven Dienstes als Gehalt, später als Pension und genießt eine besondere Fürsorgepflicht durch seinen Dienstherren. Als Auswirkung dieser Fürsorgepflicht kann ein Beamter keine Sozialhilfe beziehen, weil der Dienstherr verpflichtet ist, ein Gehalt zu zahlen, welches über den jeweiligen Sozialhilfegrenzen liegt. [nach oben]

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Leiter Personal (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik
Ort: Duisburg
(Junior) IT Consultant SAP BPC & SAP SEM-BCS (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ALDI International Services GmbH & Co. oHG
Ort: Duisburg
Solution Architect SAP Transportation Management (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ALDI International Services GmbH & Co. oHG
Ort: Duisburg
Technical Lead Physical Design (f/m/div)* mehr Info
Anbieter: Infineon Technologies AG
Ort: Duisburg
Specialist (m/w/d) Procurement mehr Info
Anbieter: HAVI Logistics GmbH
Ort: Duisburg