Gehaltsvergleich

Beamt(er/in) - Länder (geh. Dienst) in Goslar

Nach einer dreijährigen, von Bund und Ländern angebotenen Ausbildung, kann man sich als Beamter oder Beamtin des gehobenen Dienstes bezeichnen. Die Ausbildung findet an Fachhochschulen für öffentliche Verwaltung statt und soll ab 2010 als Bachelor- und Masterabschluss zur Verfügung stehen. Nach der Ausbildung können Beamte und Beamtinnen bei Bundes-, Länder- und Kommunalbehörden arbeiten. Hier finden sie, je nach Fachrichtung, in verschiedenen Abteilungen Verwendung und können im Büro oder im Außendienst, wie beispielsweise im Polizeivollzugsdienst oder im Forstdienst, arbeiten. Die grundlegenden Aufgaben von Beamten des gehobenen Dienstes sind es, Sachverhalte zu erfassen und unter Rechts- und Verwaltungsvorschriften einzuordnen, Erhebungen durchzuführen oder zu veranlassen, Entscheidungen oder deren Grundlagen vorzubereiten und Entscheidungen nachgeordneter Behörden zu überprüfen. In der Planung und Organisation überprüfen die Beamten des gehobenen Dienstes die Aufbau- und Ablauforganisation auf die wirtschaftliche Erfüllung der Verwaltungsaufgaben und arbeiten an Durchführungsplanungen mit. Des Weiteren beraten und betreuen sie Bürger und erteilen Auskünfte. Beamte können auch Leistungs- oder Führungspositionen, wie beispielsweise als Amtsvorsteher/in oder Dienststellelleiter/in, ausüben.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Beamt(er/in) - Länder (geh. Dienst) in Goslar und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Goslar im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 09.12.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Beamt(er/in) - Länder (geh. Dienst) in Goslar gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.027,00 3.027,00 3.027,00
Netto 2.405,08 2.405,08 2.405,08
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hannover 70 2.600,00 2.681,00 2.654,00 3
Hameln 77 2.545,83 2.708,33 2.627,08 2
Wunstorf 90,1 890,00 890,00 890,00 1
Magdeburg 84,5 2.391,00 2.391,00 2.391,00 1
Danstedt 30,9 4.800,00 4.800,00 4.800,00 1
Barsinghausen 79,6 3.150,00 3.150,00 3.150,00 1
Göttingen, Niedersachsen 55 2.475,00 2.475,00 2.475,00 1
Kassel, Hessen 93 2.816,67 2.816,67 2.816,67 1

Infos über Goslar

Goslar gehört als Kreisstadt im Bundesland Niedersachsen zum Weltkulturerbe der Unesco. Zahlreiche Schulen für jedes Bildungsziel sind vorhanden, darunter auch zwei berufsbildende Schulen, zum Beispiel für den Fachbereich Wirtschaft. Zwei Bahnhöfe sowie ein Busbahnhof schaffen eine gute innerstädtische und überregionale Verkehrsanbindung mit mehreren Bahn- und Buslinien. Über insgesamt vier Bundesstraßen ist die Stadt auch mit dem PKW gut zu erreichen. Neben einem reichhaltigen Angebot aus Kultur, Freizeitgestaltung und Veranstaltungen bietet die Stadt ein funktionierendes Wirtschaftssystem aus mittelständischen Betrieben, Handwerksunternehmen und Einkaufsmärkten. Die Eingemeindung der Ortschaft Hahnenklee, die als heilklimatischer Kurort bekannt ist, bietet Möglichkeiten, auch im medizinischen oder physiotherapeutischen Bereich in Goslar zu arbeiten.

Stellenangebote in Goslar

Laborant (m/w/d) Entwicklung Kondensatorpulver mehr Info
Anbieter: TANIOBIS GmbH
Ort: Goslar
Sales Agent / Berater:in für innovative Multimedialösungen mehr Info
Anbieter: Vodafone Deutschland GmbH
Ort: Goslar
Bauingenieur / Erhaltungsmanager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Ort: Goslar