Gehaltsvergleich

Beamt(er/in) - Zolldienst (geh. Dienst) in Eggenstein-Leopoldshafen

Beamte und Beamtinnen des gehobenen Zolldienstes betätigen sich als Sachbearbeiter und Sachbearbeiterinnen und sind dafür zuständig, in Grenzgebieten Abgaben und Zolle für verschiedene Waren zu erheben und zu verwalten. Sie kümmern sich auch um die Verbrauchssteuern, die vom Bund auf bestimmte Waren erhoben werden, wie zum Beispiel auf Alkohol, Tabakwaren, Strom oder Mineralöl. Dabei wenden sie verbraucher- und zollrechtliche Regelungen an und setzen Bestimmungen der EU um. Sie sind im Zolldienst beschäftigt, wie zum Beispiel in Zoll- oder Zollkriminalämtern. Sie können aber auch bei Bundeskassen oder in zolltechnischen Lehr- und Prüfungsanstalten eine Anstellung finden. Voraussetzung für den Zugang zu dieser Tätigkeit ist in der Regel die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Beamten bzw. zur Beamtin des gehobenen Zolldienstes, die in der Zollverwaltung und an der staatlichen Fachhochschule für die öffentliche Verwaltung im Bereich der Finanzen angeboten wird. Diese Ausbildung wird vom Bund durchgeführt und dauert 3 Jahre. Man braucht für diese Tätigkeit Kenntnisse über verschiedene gesetzliche Regelungen und eine sorgfältige Arbeitsweise.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Beamt(er/in) - Zolldienst (geh. Dienst) in Eggenstein-Leopoldshafen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Eggenstein-Leopoldshafen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 23.06.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Beamt(er/in) - Zolldienst (geh. Dienst) in Eggenstein-Leopoldshafen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.000,00 4.000,00 4.000,00
Netto 3.061,32 3.061,32 3.061,32
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Speyer 26,2 3.105,38 4.050,00 3.582,02 6
Esslingen am Neckar 76,8 2.995,33 4.165,51 3.872,97 4
Rastatt 30,7 4.456,83 4.456,83 4.456,83 3
Stuttgart 68,6 2.722,42 2.950,00 2.836,21 2
Neuhausen auf den Fildern 79,8 3.639,00 3.639,00 3.639,00 1
Karlsruhe (Baden) 10,1 3.231,00 3.231,00 3.231,00 1
Waldfischbach-Burgalben 56,7 2.900,00 2.900,00 2.900,00 1
Neustadt an der Weinstraße 34,4 2.631,58 2.631,58 2.631,58 1
Erbach (Odenwald) 76,3 3.600,00 3.600,00 3.600,00 1
Walddorfhäslach 81,4 3.379,05 3.379,05 3.379,05 1

Infos über Eggenstein-Leopoldshafen

Die Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen liegt im Landkreis Karlsruhe im Bundesland Baden-Württemberg. Kulturell bietet die Gemeinde neben dem Heimatmuseum die Pfarrkirche St. Vitus und Modestus, deren älteste Teile auf die Zeit um 1500 datiert werden. Das Bildungswesen umfasst neben mehreren Kindergärten eine Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule. Das wirtschaftlich bedeutendste Standbein der Gemeinde ist das Forschungszentrum Karlsruhe. Aber ebenso die Landwirtschaft spielt noch eine bedeutende Rolle, hier werden überwiegend Erdbeeren und Spargel angebaut. Auch der in unmittelbarer Nähe gelegene Karlsruher Rheinhafen ist für die Wirtschaft in der Region von nicht unerheblicher Bedeutung. Eggenstein-Leopoldshafen ist durch die Bundesstraße B 36 und mehrere Landstraßen an das regionale Verkehrsnetz angebunden.

Stellenangebote in Eggenstein-Leopoldshafen

Kundenberater mit Schwerpunkt Tarifmanagement (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland
Ort: Eggenstein-Leopoldshafen