Gehaltsvergleich

Bergbau-, Hütten-, Gießereiingenieur/in in Karlsruhe (Baden)

Der Bergbau-, Hütten- und Gießereiingenieur oder die Bergbau-, Hütten- und Gießereiingenieurin ist verantwortlich für die Planung und Überwachung des Rohstoffabbaus in den Bergwerken sowie für die Produktionsabläufe in Hütten und Gießereien. Aber auch Materialbeschaffung, Logistik, Kalkulation, Mitarbeiterführung und Vermessungstechnik liegen in seinem oder ihrem Verantwortungsbereich, der je nach Einsatzgebiet unterschiedlich gesteckt sein kann. Voraussetzung für das Ergreifen dieses Berufs ist die Fachhochschulreife oder eine Berufsausbildung, welche zum Fachhochschulstudium berechtigt. Besitzt man die Allgemeine Hochschulreife, kann man das Studium zum Bergbau-, Hütten- und Gießereiingenieur auch an einer Technischen Hochschule absolvieren. Neben dem erforderlichen Schulabschluss wird von den Bewerbern erwartet, dass sie gute bis sehr gute Englischkenntnisse besitzen und den Umgang mit dem Computer beherrschen: Insbesondere die Programme von MS Office und Erfahrungen in der Benutzung des Internets sind gewünscht. Darüber hinaus erfordert der Beruf einen Wohnort in einem Bergbaugebiet sowie die Bereitschaft zu reisen, denn die zahlreichen Planungs- und Überwachungsaktivitäten der Ingenieure erfordern eine hohe Mobilität.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bergbau-, Hütten-, Gießereiingenieur/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 15.04.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Bergbau-, Hütten-, Gießereiingenieur/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.000,00 4.000,00 4.000,00
Netto 2.590,85 2.590,85 2.590,85
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Seeheim-Jugenheim 86,8 5.640,00 9.750,00 7.002,22 11
Bissingen an der Teck 93,3 3.507,94 3.800,27 3.654,10 2
Stuttgart 64,1 4.850,00 6.057,14 5.453,57 2
Geislingen bei Balingen 86,3 5.668,99 5.668,99 5.668,99 1
Weinstadt 75,9 4.035,00 4.035,00 4.035,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Engineer Automation (m/w/d) mehr Info
Anbieter: J.M. Voith SE & Co. KG
Ort: Heidenheim
Prüfungsassistent*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB
Ort: Berlin
Volljurist (m/w/d) für das Referat L1 - Rechtsangelegenheiten / Qualitätsmanagement in Lehre und Studium mehr Info
Anbieter: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Ort: Erlangen
Chemikant*in / Chemiefacharbeiter*in (m/w/i) mehr Info
Anbieter: Poligrat Deutschland GmbH
Ort: München
Mitarbeiter (m/w/d) im Veranstaltungsmanagement mehr Info
Anbieter: Deutsche Schillergesellschaft e.V.
Ort: Marbach am Neckar