Gehaltsvergleich

Berufsfeuerwehrmann/-frau in Duisburg

Berufsfeuerwehrmänner und Berufsfeuerwehrfrauen sind im kommunalen Feuerwehrdienst, bei Werkfeuerwehren größerer Industrieunternehmen, bei Versicherungen und Rettungsdiensten und auf Verkehrsflughäfen beschäftigt. Ihre Aufgabe ist die schnelle, geordnete, zielgerechte und angemessene Hilfe und Unterstützung in Not und Gefahr. Dazu gehört die einfache Bergung von Haustieren (zum Beispiel eine Katze vom Baum holen) ebenso wie die Löschung eines gefährlichen Großbrandes oder die Bindung einer auslaufenden gefährlichen Flüssigkeit eines Transporters mit entsprechenden Substanzen. Berufsfeuerwehrmänner und -feuerwehrfrauen müssen fit und belastbar sein, weil sie für ihre Einsätze teilweise viel Körperkraft brauchen. Sie sind vor allem bei Berufsfeuerwehren beschäftigt. Darüber hinaus können sie bei der Bundeswehr oder bei den Feuerwehren, die der Streitkraft angehören, tätig sein. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich in Werksfeuerwehren, wie sie beispielsweise Firmen der Chemiebranche, Kaltwalzwerken, Werften, Flughäfen, Bergbauunternehmen oder Kraftwerke unterhalten. Um als Berufsfeuerwehrfrau bzw. Berufsfeuerwehrmann arbeiten zu können, wird in der Regel eine abgeschlossene Ausbildung im feuerwehrtechnischen Dienst vorausgesetzt. In diesem Bereich ist der Abschluss einer Laufbahnprüfung nicht unbedingt erforderlich.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Berufsfeuerwehrmann/-frau in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 28.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 16 Gehaltsdaten für den Beruf Berufsfeuerwehrmann/-frau in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.708,33 4.336,17 3.865,64
Netto 1.932,62 3.573,82 2.681,80
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Dormagen 38,3 2.810,67 4.552,17 3.697,89 22
Bergheim, Erft 52,4 2.536,23 4.554,65 3.779,50 8
Erkelenz 49,3 2.922,93 3.421,46 3.193,98 6
Dortmund 50,7 2.100,00 3.500,00 2.800,00 6
Borken, Westfalen 47,1 2.086,96 4.079,83 2.485,53 5
Pulheim 48,4 2.475,65 2.475,65 2.475,65 4
Köln 57,4 1.229,58 2.058,33 1.579,38 4
Düsseldorf 24,1 3.652,17 3.888,89 3.809,98 3
Siegburg 77,2 1.900,00 1.900,00 1.900,00 3
Ratingen 16,4 1.582,61 4.875,00 3.560,87 3

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Sales & Business Development Manager D-A-CH (m/w/d) mehr Info
Anbieter: über experteer GmbH
Ort: Duisburg
(Senior) Specialist (m/w) Tax mehr Info
Anbieter: HAVI Europe Management GmbH & Co. KG
Ort: Duisburg
Vertriebsdisponent / Personaldisponent (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TEMPTON Verwaltungs GmbH
Ort: Duisburg
Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für Bau-, Architekten- und Ingenieurleistungen mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Duisburg
Technical Lead Physical Design (f/m/div)* mehr Info
Anbieter: Infineon Technologies AG
Ort: Duisburg