Gehaltsvergleich

Berufsfeuerwehrleute in Rehburg-Loccum

Der Berufsfeuerwehrmann und die Berufsfeuerwehrfrau sind Einsatzkräfte des feuerwehrtechnischen Dienstes einer öffentlichen kommunalen Feuerwehr. Sie schützen, bergen, retten und löschen und sind vielfach auch mit rettungsdienstlichen Aufgaben betraut. Der Berufsfeuerwehrmann und die Berufsfeuerwehrfrau sind verbeamtet und im mittleren gehobenen oder höheren Dienst tätig. Für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst sind ein Hauptschulabschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung, für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst die Fachhochschulreife und ein Diplom bzw. der Bachelor in einem naturwissenschaftlichen oder technischen Studiengang erforderlich. Der höhere feuerwehrtechnische Dienst verlangt die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) und ein Diplom bzw. Master in einem naturwissenschaftlichen oder technischen Studiengang. Zudem [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Berufsfeuerwehrleute in Rehburg-Loccum und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Rehburg-Loccum im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 17.08.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 7 Gehaltsdaten für den Beruf Berufsfeuerwehrleute in Rehburg-Loccum gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.354,17 3.250,00 2.979,17
Netto 1.010,66 2.319,15 1.996,42
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Braunschweig 92,4 3.565,22 4.086,96 3.741,16 6
Hildesheim 61,6 2.552,17 3.206,74 2.823,59 6
Gütersloh 83,2 3.743,20 3.743,20 3.743,20 1
Bremen 78,7 3.434,78 3.434,78 3.434,78 1
Hannover 35,8 885,08 885,08 885,08 1
[...]ist eine gesundheitliche Eignung sowie sportliche Leistungsfähigkeit Bedingung für den Dienst bei der Berufsfeuerwehr. Der Berufsfeuerwehrmann und die Berufsfeuerwehrfrau verrichten ihren Dienst in der Regel im 12- bzw. 24-Stunden-Schichtrythmuss bei einer durchschnittlichen Wochenarbeitszeit von 48 Stunden. Das Berufsbild ist dabei vielschichtig und reicht vom Drehleitermaschinisten über den Rettungsassistenten bis hin zum Löschbootführer, Taucher oder Brandschutzsachverständigen. Neben Feuerwehreinsätzen nehmen der Berufsfeuerwehrmann und die Berufsfeuerwehrfrau in ihrer Arbeitszeit an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen teil, arbeiten in ihrem Ausbildungsberuf oder treiben Dienstsport. Die aktive Dienstzeit bei der Berufsfeuerwehr endet mit dem Erreichen des 60. Lebensjahres und kann maximal bis zum 63. Lebensjahr verlängert werden. [nach oben]

Infos über Rehburg-Loccum

Rehburg-Loccum liegt im Bundesland Niedersachsen im Landkreis Nienburg/Weser, nur 40 Kilometer von Hannover entfernt. Die Stadt entstand 1974 durch den Zusammenschluss der Stadt Rehburg, dem Flecken Loccum und dem traditionsreichen Bad Rehburg. Besonders sehenswert sind die ehemaligen Kuranlagen in Bad Rehburg. Hier wurde ein Museum eingerichtet, welches über die Entwicklung der Heilbäder informiert. Das Dinosaurier-Freilichtmuseum im Ortsteil Münchehagen hat überregionale Bedeutung. In Rehburg-Loccum sind zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen ansässig, die Arbeitsplätze für die Menschen der Region bieten. Rehburg-Loccum liegt verkehrsgünstig an der Autobahn A 2 und der Bundesstraße t. Ein Bürgerbus verbindet im Stundentakt alle Ortsteile und die in der Nähe gelegenen Städte.

Stellenangebote in Rehburg-Loccum

Bautechniker / Technischer Mitarbeiter (m/w/d) - Fachrichtung Hochbau mehr Info
Anbieter: Stadt Bad Rappenau
Ort: Bad Rappenau
Selbstständige Geschäftsführer Logistik & Vertrieb (m/w/d) mehr Info
Anbieter: MBE Mail Boxes Etc.
Ort: Berlin
Systemadministration im Bereich Windows Server/Anwendungshosting (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Landeshauptstadt Stuttgart
Ort: Stuttgart
Entwicklungsingenieur Prozess- und Automatisierungstechnologie (m/w/d) mehr Info
Anbieter: LINHARDT GmbH & Co. KG
Ort: Viechtach
Medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ort: Mainz