Gehaltsvergleich

Berufssportler/in in Duisburg

Berufssportler bzw. Berufssportlerinnen verdienen ihren gesamten Lebensunterhalt durch das professionelle Ausüben einer sportlichen Disziplin. Ihre Einkünfte erhalten sie beispielsweise über Gehälter, welche in Verträgen geregelt sind, sowie Sponsorengelder, Prämien, Startgelder oder Werbeverträge (zum Beispiel Namensmarketing); wobei Gehälter von Berufssportlern bzw. Berufssportlerinnen je nach Disziplin und deren Popularität extrem variieren können. Hauptaufgaben des Berufssportlers bzw. der Berufssportlerin sind das regelmäßige Teilnehmen an Trainingseinheiten und Wettkämpfen, sowie öffentliche Auftritte, wie beispielsweise die Teilnahme an Pressekonferenzen oder das Geben von Interviews. Arbeitgeber des Berufssportlers bzw. der Berufssportlerin sind Vereine oder Verbände. Hauptanforderung an den Berufssportler bzw. die Berufssportlerin ist selbstverständlich außergewöhnliches Talent in einer sportlichen Disziplin, wie zum Beispiel Fußball, Schwimmen oder Tennis. Außerdem wird von einem Berufssportler bzw. einer Berufssportlerin erwartet, dass er / sie unter Druck arbeiten kann, ein hohes Maß an Selbstdisziplin mitbringt, sowie stets ein professionelles Auftreten in der Öffentlichkeit vorzeigt (Vorbildfunktion). Je nach Disziplin, vor allem bei Mannschaftssportarten, kann außerdem das Arbeiten im Team eine Grundvoraussetzung sein.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Berufssportler/in in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 28.05.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Berufssportler/in in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.750,00 2.000,00 1.883,33
Netto 1.203,36 1.336,96 1.274,78
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Oberhausen, Rheinland 7,9 2.000,00 4.000,00 2.916,67 11
Bochum 32,8 2.058,33 2.058,33 2.058,33 2
Düren, Rheinland 72,9 5.416,67 6.250,00 5.833,34 2
Köln 57,4 1.100,00 1.300,00 1.200,00 2
Dormagen 38,3 1.000,00 1.640,00 1.320,00 2
Solingen 36,2 2.500,00 2.500,00 2.500,00 1
Ahlen, Westfalen 87,8 9.500,00 9.500,00 9.500,00 1

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Architektinnen / Architekten oder Bauingenieurinnen / Bauingenieure als Projektverantwortliche (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Duisburg
Mitarbeiter Konditor (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte
Ort: Duisburg
Application Manager Supply Chain Optimisation (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
Kaufmann / Disponent für Vertrieb & Personal (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TEMPTON Verwaltungs GmbH
Ort: Duisburg
Application Manager Warehouse Automation (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg