Gehaltsvergleich

Berufssportler/in in Karlsruhe (Baden)

Berufssportler bzw. Berufssportlerinnen verdienen ihren gesamten Lebensunterhalt durch das professionelle Ausüben einer sportlichen Disziplin. Ihre Einkünfte erhalten sie beispielsweise über Gehälter, welche in Verträgen geregelt sind, sowie Sponsorengelder, Prämien, Startgelder oder Werbeverträge (zum Beispiel Namensmarketing); wobei Gehälter von Berufssportlern bzw. Berufssportlerinnen je nach Disziplin und deren Popularität extrem variieren können. Hauptaufgaben des Berufssportlers bzw. der Berufssportlerin sind das regelmäßige Teilnehmen an Trainingseinheiten und Wettkämpfen, sowie öffentliche Auftritte, wie beispielsweise die Teilnahme an Pressekonferenzen oder das Geben von Interviews. Arbeitgeber des Berufssportlers bzw. der Berufssportlerin sind Vereine oder Verbände. Hauptanforderung an den Berufssportler bzw. die Berufssportlerin ist selbstverständlich außergewöhnliches Talent in einer sportlichen Disziplin, wie zum Beispiel Fußball, Schwimmen oder Tennis. Außerdem wird von einem Berufssportler bzw. einer Berufssportlerin erwartet, dass er / sie unter Druck arbeiten kann, ein hohes Maß an Selbstdisziplin mitbringt, sowie stets ein professionelles Auftreten in der Öffentlichkeit vorzeigt (Vorbildfunktion). Je nach Disziplin, vor allem bei Mannschaftssportarten, kann außerdem das Arbeiten im Team eine Grundvoraussetzung sein.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Berufssportler/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 25.05.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Berufssportler/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 20.000,00 20.000,00 20.000,00
Netto 11.473,51 11.473,51 11.473,51
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Heidelberg (Neckar) 51,2 5.521,74 5.913,04 5.782,61 3
Köngen 80,3 3.590,48 3.590,48 3.590,48 2

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Condrobs e.V.
Ort: München
Sales Coordinator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Hays AG
Ort: Essen
Masterabsolvent (m/w/d) mit technischem, naturwissenschaftlichem oder ökonomischem Studienabschluss mehr Info
Anbieter: Gasunie Deutschland Transport Services GmbH
Ort: Hannover
Netzplaner/Projektplaner Gas/Wasser (m/w/d) mehr Info
Anbieter: EWR AG
Ort: Worms
Prozessmanager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
Ort: Bremen