Gehaltsvergleich

Betontechnologe/in - Physiktechniker/in in Karlsruhe (Baden)

Betontechnologen und Betontechnologinnen mit physiktechnischer Ausrichtung sind dafür zuständig, Betriebs-, Bau- und Bauhilfsstoffe zu untersuchen. Dabei überprüfen sie die Qualität, die physikalischen Eigenschaften wie die Druckfestigkeit und die sachgerechte Zusammensetzung. Sie prüfen mit physikalisch-chemischen und chemischen Methoden die Bestandteile des Baustoffes Beton, Betongemische und fertige Produkte und geben sie frei. Bei Abweichungen der Erzeugnisse von den Vorgaben versuchen sie die Ursache der Fehler festzustellen. Ihre Untersuchungsergebnisse dokumentieren sie und werten sie aus. Betontechnologen und Betontechnologinnen mit physiktechnischer Ausrichtung arbeiten in der Baustoffherstellung - zum Beispiel in Betonfertigteilwerken, bei Herstellern von Frischbeton oder in der physikalischen Untersuchung und Beratung. Weitere Möglichkeiten ergeben sich im Hoch- und Tiefbau, im Straßen- und Gleisbau, im Brücken- und Tunnelbau oder in der Gewinnung und Aufbereitung von Steinen und Erden. Wenn man diesen Beruf ausüben möchte, sollte man in der Regel eine Fortbildung als Techniker oder Technikerin für Physiktechnik absolviert haben. Auch Fachkräfte aus den Bereichen Baustoffprüfung oder Absolventen eines bautechnischen Studiums mit Berufspraxis können den Beruf ergreifen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Betontechnologe/in - Physiktechniker/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Betontechnologe/in - Physiktechniker/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.340,00 3.340,00 3.340,00
Netto 1.993,91 1.993,91 1.993,91
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 3.190,00 4.658,33 3.849,67 3
Roßdorf bei Darmstadt 99 2.374,00 2.374,00 2.374,00 1
Ettlingen 6,2 3.333,33 3.333,33 3.333,33 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Mathematiker (m/w/d) zur Bewertung von Lebens(rück-)versicherungsrisiken mehr Info
Anbieter: Hannover Rück SE
Ort: Hannover
Facharzt/-ärztin Psychiatrie oder Arzt/Ärztin in fortgeschrittener Weiterbildung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Ort: Wiesloch
Testmanager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München
Ort: München
Erzieher (m/w/d) (bzw. Sozialpädagoge (m/w/d) o. ä. Abschlüsse) mehr Info
Anbieter: BRK-Kreisverband München
Ort: München
Sozialpädagog*in oder Sozialarbeiter*in mehr Info
Anbieter: Condrobs e.V., Unterkunft für geflüchtete Frauen* (dU)
Ort: München