Gehaltsvergleich

Betriebsassistent/in - Gastronomie u. Tourismus in Goslar

Als Betriebsassistent bzw. Betriebsassistentin für Gastronomie und Tourismus kann man sowohl als Stellvertreter/in, als auch als Assistent/in der Betriebsleitung in der Hotellerie, in der Gastronomie oder in der Fremdenverkehrswirtschaft tätig sein. Die wichtigsten Aufgaben der Betriebsassistenten und -assistentinnen liegen darin, der Geschäftsführung hilfreich zur Seite zu stehen und sich um den Empfang und die Betreuung der Gäste und Kunden zu kümmern. Allerdings gehören zu den Tätigkeiten der Betriebsassistenten und -assistentinnen auch das Erledigen von Arbeiten in der Küche und im Servicebereich, das Anlernen und Einweisen von neuen Mitarbeitern, sowie die Buchführung. Da es sich hier um einen vom Tourismus geprägten Beruf handelt, müssen die Assistenten und Assistentinnen sehr häufig mit Überstunden und unregelmäßigen Arbeitszeiten rechnen. Neben der Ausbildung zum Betriebsassistenten kann man auch eine Ausbildung zum Hotel- und Verpflegungsbetriebswirt absolvieren. Um in diesem Beruf tätig zu sein, muss man viele Qualifikationen mitbringen, beispielsweise muss man in den Bereichen Bankett, Fremdenverkehr und in der Betreuung und im Empfang von Gästen ausgebildet sein. Des Weiteren gehören zu den Kompetenzen Kenntnisse über Hotelmanagement und Marketing. Auch nach der Ausbildung sind weitere Fortbildungen notwendig.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Betriebsassistent/in - Gastronomie u. Tourismus in Goslar und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Goslar im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 23.08.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Betriebsassistent/in - Gastronomie u. Tourismus in Goslar gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.000,00 2.000,00 2.000,00
Netto 1.349,71 1.349,71 1.349,71
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hannover 70 1.200,00 2.724,00 1.962,82 12
Bad Münder am Deister 73,3 1.300,00 1.395,35 1.354,49 7
Sehnde 55,4 1.841,67 1.900,17 1.876,77 5
Trendelburg 79,4 846,08 954,42 900,25 2
Kassel, Hessen 93 1.625,00 2.708,33 2.166,67 2
Wolfsburg 62,6 1.506,67 1.506,67 1.506,67 1
Gifhorn 63,5 1.666,67 1.666,67 1.666,67 1
Bad Langensalza 92,2 1.480,56 1.480,56 1.480,56 1
Wendeburg 46,3 2.300,00 2.300,00 2.300,00 1

Infos über Goslar

Goslar gehört als Kreisstadt im Bundesland Niedersachsen zum Weltkulturerbe der Unesco. Zahlreiche Schulen für jedes Bildungsziel sind vorhanden, darunter auch zwei berufsbildende Schulen, zum Beispiel für den Fachbereich Wirtschaft. Zwei Bahnhöfe sowie ein Busbahnhof schaffen eine gute innerstädtische und überregionale Verkehrsanbindung mit mehreren Bahn- und Buslinien. Über insgesamt vier Bundesstraßen ist die Stadt auch mit dem PKW gut zu erreichen. Neben einem reichhaltigen Angebot aus Kultur, Freizeitgestaltung und Veranstaltungen bietet die Stadt ein funktionierendes Wirtschaftssystem aus mittelständischen Betrieben, Handwerksunternehmen und Einkaufsmärkten. Die Eingemeindung der Ortschaft Hahnenklee, die als heilklimatischer Kurort bekannt ist, bietet Möglichkeiten, auch im medizinischen oder physiotherapeutischen Bereich in Goslar zu arbeiten.

Stellenangebote in Goslar

Kreativtherapeut (m/w/d) für die ambulante psychosomatische Rehabilitation mehr Info
Anbieter: medicos.AufSchalke
Ort: Gelsenkirchen
Referent (m/w/d) für die Personal- und Organisationsentwicklung mehr Info
Anbieter: Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB)
Ort: München
SAP IBP / SAP SCM-APO (Senior) Berater (m/w/x) mehr Info
Anbieter: über duerenhoff GmbH
Ort: Pforzheim
Bauleiter für die Bestandstechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Vivawest Wohnen GmbH
Ort: Gelsenkirchen
Projektleiter Bau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TenneT TSO GmbH
Ort: Lehrte