Gehaltsvergleich

Betriebsleiter/in - kaufmännisch in Köln

Ein kaufmännischer Betriebsleiter oder eine kaufmännische Betriebsleiterin sind für die Repräsentation und die Leitung eines kaufmännischen Bereiches in einer Firma zuständig. Je nach Größe des Unternehmens leiten sie ein Ressort oder den gesamten handelsmäßigen Bereich. Nachdem man eine kaufmännische Ausbildung möglichst gut abgeschlossen hat, kann man sich über eine betriebswirtschaftliche Weiterbildung oder ein betriebswirtschaftliches Studium zum Betriebsleiter weiterbilden, und nach erfolgreichem Abschluss entweder in der eigenen Firma die Karriereleiter hinaufklettern, oder sich für eine neue Stelle bewerben. Zum Tätigkeitsbereich gehört es dann, sich um die Leitung der kaufmännischen Abteilung eines Unternehmens zu kümmern, das heißt, all jene Tätigkeiten, die untergeordnete Angestellte des Ressorts auszuführen haben, sind zu planen und zu organisieren. Terminplanung und -einhaltung sind ebenfalls Bestandteil des Berufs. Die persönlichen [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Betriebsleiter/in - kaufmännisch in Köln und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Köln im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 17.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 50 Gehaltsdaten für den Beruf Betriebsleiter/in - kaufmännisch in Köln gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.680,00 5.314,83 2.902,16
Netto 1.314,29 3.269,74 1.932,26
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Essen, Ruhr 57,7 2.160,00 5.796,00 4.416,01 39
Düsseldorf 34,1 2.300,00 5.500,00 4.215,96 34
Dortmund 74,3 1.906,51 3.913,04 2.603,14 20
Wuppertal 40,5 2.000,00 2.900,00 2.621,43 16
Bornheim, Rheinland 18,9 1.217,39 2.173,91 1.684,35 12
Aachen 62,6 3.250,00 8.300,00 7.528,33 12
Mülheim an der Ruhr 55,9 3.000,00 4.095,00 3.412,65 11
Hagen (Westfalen) 58,8 1.700,00 11.111,11 4.296,60 9
Krefeld 51,9 2.133,33 5.150,22 4.197,00 8
Wesel am Rhein 84,9 2.249,33 4.500,00 3.997,52 7
[...]Voraussetzungen für diesen Beruf sind Führungsstärke, Organisations- und Motivationstalent, sowie die Bereitschaft, sich über den Wochenstundenplan hinaus für seine Abteilung einzusetzen. Ein sicheres Auftreten und eine gepflegte Erscheinung verstehen sich von selbst; man hat nicht nur Kontakt zu Mitarbeitern und Vorgesetzten, sondern auch zu wichtigen Kunden. Der Umgang mit verschiedenster Software am PC, die dazu dient, die tägliche Planungsarbeit und jegliche Art von Kalkulationen zu bewältigen ist Grundvoraussetzung. Egal, ob zum Beispiel im Lebensmittelmarkt, in einem produzierenden Konzern, oder auch in einem Verlag - es wartet eine anspruchsvolle Tätigkeit, die sich aus Büroarbeit und Umgang mit Menschen zusammensetzt und ein gutes Zahlenverständnis voraussetzt. Auch die Fähigkeit und die Bereitschaft, sich mit unvorhergesehenen Problemen auseinanderzusetzen, und diese zum Wohle der Mitarbeiter, der Kunden und der Firma zu lösen, werden erwartet. [nach oben]

Infos über Köln

Köln ist ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum im Westen Deutschlands. Wichtige Unternehmen im Bereich der Lebensmittelindustrie sind hier ansässig. Auch die Fahrzeugindustrie und die Chemie spielt eine tragende Rolle in der Stadt. Nicht zu unterschätzen sind auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt, die alljährlich zahlreiche Touristen anlocken. In Köln finden auch regelmäßig wichtige Branchenmessen statt. Über Autobahn- Bahn und auch die Rheinschifffahrt ist die Stadt gut an das Verkehrsnetz angeschlossen. Der Flughafen der Stadt ist ein bedeutendes Drehkreuz für den Personen- aber auch für den Frachtluftverkehr. Außerdem verfügt die Stadt über ein gut ausgebautes Nahverkehrssystem, das sich aus S-Bahn, Straßenbahn und Busverkehr zusammensetzt.

Stellenangebote in Köln

Betriebswirt*in (w/m/d) Sachbearbeitung Kostenrechnung mehr Info
Anbieter: DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Ort: Köln