Gehaltsvergleich

Betriebspädagoge/-pädagogin in Reinheim

Betriebspädagogen und Betriebspädagoginnen erfüllen Aufgaben im Bereich der Aus- und Fortbildung von Mitarbeitern bzw. Mitarbeiterinnen eines Unternehmens. In Kooperation mit der Betriebsleitung erfassen sie, in welchen Bereichen Bildungsangebote für die Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen erarbeitet werden sollten und wer davon betroffen ist. Sie stellen die kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter/innen sicher und sorgen dafür, dass neue Arbeitskräfte integriert und geschult werden und besonders leistungsstarke Personen gezielt auf Fach- und Führungsaufgaben vorbereitet werden. Betriebspädagogen und Betriebspädagoginnen übernehmen selbst entsprechende Schulungsangebote oder treffen die Auswahl an geeigneten Trainern bzw. Trainerinnen. Als Betriebspädagoge bzw. Betriebspädagogin kann man in nahezu allen Wirtschaftszweigen tätig sein, in denen eine permanente Weiterbildung der Mitarbeiterschaft unerlässlich ist. Dazu zählen die Bauwirtschaft, die Architektur- und Elektrobranche, die Chemie-, Pharma-, Möbel- und Automobilindustrie sowie der Werkzeug- und Maschinenbau und der IT-, Sport-, Freizeit- und Kulturbereich. Um diesen Beruf ausüben zu können, ist entweder ein pädagogisches Studium oder eine Weiterbildung zum Pädagogen bzw. zur Pädagogin, zum Berufspädagogen/-pädagogin oder zum Wirtschaftspädagogen/-pädagogin notwendig.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Betriebspädagoge/-pädagogin in Reinheim und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Reinheim im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 25.08.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Betriebspädagoge/-pädagogin in Reinheim gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.178,95 2.389,47 2.249,12
Netto 1.707,05 1.839,22 1.751,11
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Frankfurt am Main 34,1 3.960,34 4.826,66 4.393,50 2
Gießen, Lahn 85,2 3.000,00 3.300,00 3.150,00 2
Bickenbach, Bergstraße 17,4 3.500,00 3.500,00 3.500,00 1
Mannheim, Universitätsstadt 46,2 3.791,67 3.791,67 3.791,67 1
Karlsruhe (Baden) 97,2 3.095,24 3.095,24 3.095,24 1
Rüsselsheim 34,8 3.576,37 3.576,37 3.576,37 1
Darmstadt 14,3 3.828,00 3.828,00 3.828,00 1

Infos über Reinheim

Reinheim liegt im Bundesland Hessen im Landkreis Darmstadt-Dieburg und wird auch als das „Tor zum Odenwald“ bezeichnet. Reinheim wurde im Jahr 1260 von den Grafen von Katzenbogen gegründet. Vom Bahnhof von Reinheim aus fahren Züge nach Darmstadt, Frankfurt sowie nach Erbach und Eberbach. Dies stellt vor allem für berufliche Pendler eine optimale Möglichkeit. Am Ort selbst sind neben drei größeren Unternehmen einige klein- und mittelständische Gewerbebetriebe ansässig. Die Nähe zum Odenwald bietet ideale Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und zur Naherholung. In Reinheim sind, neben diversen Kindergärten, eine Grundschule und eine kooperative Gesamtschule beheimatet. Dieses Bildungsangebot macht Reinheim gerade für junge Familien zum idealen Wohnort.

Stellenangebote in Reinheim

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) mehr Info
Anbieter: St. Josephshaus Klein-Zimmern
Ort: Reinheim
Validierungsingenieur (m/w/d) Quality Assurance & Compliance mehr Info
Anbieter: Merz Pharma GmbH & Co. KGaA
Ort: Reinheim