Gehaltsvergleich

Betriebswirt/in - Großhandel in Essen, Ruhr

Der Betriebswirt und die Betriebswirtin im Großhandel ist Vermittler zwischen Großverbrauchern, Einzelhändlern sowie Weiterverarbeitern und Warenproduzenten. Das Tätigkeitsfeld umfasst die Auswahl abgestimmter Sortimente aus dem vielfältigen Angebot inländischer Anbieter und deren Vermittlung an Kaufleute im Großhandel. Die Hauptaufgaben des Betriebswirts bzw. der Betriebswirtin im Großhandel liegen im Bereich Einkauf, Lagerverwaltung, Kalkulation sowie Vertrieb. Weiterhin ist der Betriebswirt bzw. die Betriebswirtin im Großhandel für die Ermittlung von Bezugsquellen, die Bewertung von Angeboten, die Bearbeitung von Reklamationen, die Beurteilung von Kreditrisiken und das Erarbeiten von Marketingstrategien [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Betriebswirt/in - Großhandel in Essen, Ruhr und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Essen, Ruhr im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.09.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Betriebswirt/in - Großhandel in Essen, Ruhr gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.250,00 2.800,00 2.553,82
Netto 1.489,99 2.003,76 1.684,56
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 57,7 2.000,00 5.000,00 3.780,00 12
Rhede, Westfalen 48 2.380,95 3.095,24 2.750,26 11
Mülheim an der Ruhr 9,4 2.500,00 2.700,00 2.637,50 10
Ratingen 20,3 2.166,67 3.791,67 2.781,12 8
Bergneustadt 64 1.800,00 2.400,00 2.100,00 6
Münster, Westfalen 71,5 2.700,00 6.000,00 3.493,58 5
Dortmund 32,2 2.461,54 2.500,00 2.476,92 5
Oberhausen, Rheinland 11,7 1.218,46 1.538,46 1.351,38 5
Gladbeck 13,2 2.925,00 3.250,00 3.038,75 4
Bonn 80 3.290,00 3.490,00 3.390,00 4
[...]zuständig. Um die Berufsbezeichnung Betriebswirt/in im Großhandel zu erhalten, muss man eine Ausbildung zum Kaufmann bzw. zu Kauffrau im Groß- und Außenhandel absolvieren, wobei sich der Schwerpunkt im dritten Ausbildungsjahr auf den Bereich Großhandel verlagern sollte. Anschließend ist eine Berufspraxis von mindestens zwei Jahren erforderlich - oder eine bestandene Fortbildungsprüfung bei der IHK zum Fachwirt bzw. zur Fachwirtin plus mindestens einjährige Berufspraxis, um zur Prüfung zum Betriebswirt/in vor der IHK zugelassen zu werden. Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick ist in diesem Berufszweig ebenso Voraussetzung für erfolgreiche Arbeit wie kaufmännisches Denken und Freude am Umgang mit Zahlen. [nach oben]

Stellenangebote in Essen, Ruhr

Enterprise Architect (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Energiedienst Holding AG
Ort: Rheinfelden
Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter für den Bereich KiTa-Aufsicht und Kindertagespflege mehr Info
Anbieter: Kreis Segeberg
Ort: Bad Segeberg
Professional Governance, Risk and Compliance (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
Ort: Zuffenhausen
Fachhandwerker Elektro -/Leittechnik Schicht (w/m/d) mehr Info
Anbieter: EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Ort: Altbach
Kauffrau/-mann für Büromanagement (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Ruhrverband
Ort: Essen