Gehaltsvergleich

Betriebswirt/in - Kankenhausmanagement in Berlin

Der Betriebswirt bzw. die Betriebswirtin im Krankenhausmanagement ist auf der mittleren Ebene von Unternehmen, Organisationen und Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens tätig. Dabei übernehmen er oder sie kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Sach- und Führungsaufgaben. In Anlehnung an die Rechtsgrundlagen und basierend auf Gesprächen mit ihren Vorgesetzten entscheiden sie nicht nur über die Ziele der Unternehmen, sondern auch über Entwicklungsstrategien und Vorgehensweisen. In der Regel arbeitet Betriebswirte und -wirtinnen Krankenhausmanagement in Fachkliniken, medizinischen Versorgungszentren oder Krankenhäusern. Folglich sind sein oder ihr Betätigungsfeld Einrichtungen des Gesundheitswesens. Sie können jedoch auch in Altenheimen oder Altenpflegeheimen [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Betriebswirt/in - Kankenhausmanagement in Berlin und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Berlin im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 31.05.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 7 Gehaltsdaten für den Beruf Betriebswirt/in - Kankenhausmanagement in Berlin gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 381,94 4.875,67 2.889,18
Netto 254,43 2.818,59 1.757,00
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
[...]oder bei ambulanten sozialen Diensten beschäftigt sein. Wer sich dafür nicht begeistern kann, findet auch bei Gesundheitsämtern oder Krankenkassen eine Arbeitsstelle. Der Betriebswirt Krankenhausmanagement oder die Betriebswirtin Krankenhausmanagement ist eine Weiterbildung. Sie ist landesrechtlich oder durch interne Vorschriften der Bildungsträger geregelt. Die Weiterbildungsstätten können unterschiedlich sein: zum Beispiel Berufskollegs, private Bildungseinrichtungen oder Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien. Die Vorbereitungslehrgänge für die Weiterbildungsprüfung dauern ein bis vier Jahre und werden in Teilzeit angeboten. Um für die Prüfung zugelassen zu werden, muss man nicht zwingend an einem Lehrgang teilgenommen haben. [nach oben]

Infos über Berlin

Berlin ist Stadt und Bundesland zugleich. Die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ist auch die größte Stadt des Landes. Berlin ist das Medienzentrum des Landes. Zahlreiche Fernsehstationen, aber auch Radiosender und Zeitungsverlage haben hier ihren Sitz. Auch der Tourismus spielt in der Stadt eine wichtige Rolle und macht Berlin zu einer der am meisten besuchten Städte in Europa. Der meisten Beschäftigten in Berlin sind im Dienstleistungsbereich tätig. Dennoch gibt es anteilig gesehen mehr Arbeitslose in der Berliner Bevölkerung als in anderen Großstädten des Landes. Die Stadt verfügt über ein reiches Kulturleben und ist auch verkehrstechnisch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Bahn- und Flugverbindungen gut erschlossen.

Stellenangebote in Berlin

Betriebskostenabrechner (m/w/d) mehr Info
Anbieter: GCP - Grand City Property
Ort: Berlin