Gehaltsvergleich

Betriebswirt/in - Steuerwesen in Vechta

Betriebswirte bzw. Betriebswirtinnen im Fachbereich Steuerwesen sind für Steuererklärungen verantwortlich, führen Betriebsprüfungen durch oder erstellen Bilanzen und Statistiken. Sie sind für die Ermittlung der steuerpflichtigen Beträge zuständig und überprüfen die Einhaltung von Zahlungsfristen. Darüber hinaus leiten sie beratende und entscheidungsvorbereitende Arbeit, indem sie der Geschäftsführung Berichte und Analysen vorstellen, auf deren Grundlage diese das Für und Wider von Projekten abwägen kann. Betriebswirte bzw. Betriebswirtinnen im Fachbereich Steuerwesen finden Beschäftigung in nahezu allen Wirtschaftsbranchen. Dazu zählen die Pharma- und Chemieindustrie, der Fahrzeugbau, der Maschinen- und Werkzeugbau, das Transportgewerbe, die Hotellerie und Gastronomie, der Groß- und Einzelhandel sowie Verbände und Organisationen. Die Weiterbildung zum Betriebswirt bzw. zur Betriebswirtin im Fachbereich Steuerwesen dauert im Vollzeitunterricht zwei Jahre und in Teilzeit drei bis vier Jahre. Für die abschließende Prüfung werden Vorbereitungslehrgänge angeboten, die jedoch nicht verpflichtend sind. Zulassungsvoraussetzung ist eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung in dem jeweiligen Fachbereich sowie das Vorhandensein einschlägiger Berufserfahrung.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Betriebswirt/in - Steuerwesen in Vechta und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Vechta im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 17.02.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 11 Gehaltsdaten für den Beruf Betriebswirt/in - Steuerwesen in Vechta gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.910,00 4.240,00 3.985,56
Netto 2.258,13 2.677,54 2.410,51
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Oldenburg in Oldenburg 50,4 931,67 4.000,00 2.346,33 5
Münster, Westfalen 94,5 3.306,67 7.500,00 4.368,33 4
Lingen (Ems) 69 1.300,00 1.400,00 1.350,00 3
Bremen 55 2.100,00 3.333,33 2.644,44 3
Bassum 33,7 3.333,33 3.333,33 3.333,33 1
Friesoythe 44,3 3.000,00 3.000,00 3.000,00 1
Ennigerloh 100 6.925,00 6.925,00 6.925,00 1
Bielefeld 78 2.773,33 2.773,33 2.773,33 1

Infos über Vechta

Die so genannte Reitstadt im westlichen Bereich Niedersachsens befindet sich inmitten des Städtedreiecks Osnabrück, Oldenburg und Bremen. Im Osten von Vechta liegt das bekannte "Große Moor", das gewissermaßen ein Indiz für die Namensgebung der Stadt "Vechta" ist. Denn die Bedeutung des Begriffes Vechta ist "feuchtes Land" und vermittelt demnach einen ungefähren Eindruck der ländlichen Gegebenheiten zu früheren Zeiten. Und sogar noch heute bestehen hinsichtlich der allgemeinen Wirtschaftssituation vor Ort gute Chancen, Berufe unterschiedlichster Art vor allem in handwerklichen, aber auch in kaufmännischen Berufszweigen auszuüben. Gute Bus- und Bahnanbindungen innerorts, aber auch außerhalb der Stadt machen die Situation auch für Pendler recht angenehm.

Stellenangebote in Vechta

IT-Mitarbeiter (m/w/d) Anwendungsbetreuung Warenwirtschaft mehr Info
Anbieter: Karl Ahmerkamp Vechta GmbH & Co. KG
Ort: Vechta