Gehaltsvergleich

Betriebswirt/in - Textil in Dortmund

Betriebswirte und Betriebswirtinnen - Textil übernehmen in Handels- oder Industrieunternehmen auf mittlerer Ebene kaufmännische und betriebswirtschaftliche Fach- und Führungsaufgaben. Sie werden in unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen eingesetzt, wie zum Beispiel im Kundenservice, im Vertrieb, im Controlling, im Ein- und Verkauf, im Marketing oder in der Materialwirtschaft. Sie bauen auf Modemessen und anderen Veranstaltungen Kontakte zu möglichen Geschäftspartnern im In- und Ausland auf und holen Angebote ein. Darüber hinaus verhandeln sie mit Lieferanten und Kunden über Zahlungs- und Lieferungsbedingungen, erstellen Bilanzen und nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften Rechnungen über Gewinn und Verlust. Die Berufsangehörigen sind in erster Linie in Handels- und Industrieunternehmen der Bekleidungs- und Textilindustrie beschäftigt. Voraussetzung für den Zugang zu dieser Tätigkeit ist in der Regel die berufliche Ausbildung als Textilbetriebswirt bzw. als Textilbetriebswirtin, die für Abiturienten und Abiturientinnen bestimmt ist und als duale Berufsausbildung angeboten wird. Man kann die Tätigkeit auch durch eine entsprechende Weiterbildung erlernen. Die Ausbildung ist nach den internen Regelungen des jeweiligen Lehrgangsanbieters organisiert.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Betriebswirt/in - Textil in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 11.08.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 9 Gehaltsdaten für den Beruf Betriebswirt/in - Textil in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.294,75 2.695,87 2.528,22
Netto 1.461,38 1.687,66 1.586,23
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bönen 22,7 1.294,00 2.200,00 1.800,47 5
Hamm (Westfalen) 29,5 750,00 1.950,00 1.362,50 4
Düsseldorf 59,1 2.083,33 2.995,00 2.426,11 3
Gelsenkirchen 25,8 4.398,33 4.750,00 4.515,56 3
Paderborn 92,5 3.000,00 3.000,00 3.000,00 2
Bottrop 38,2 2.230,53 2.230,53 2.230,53 1
Hamminkeln 65,8 2.762,50 2.762,50 2.762,50 1
Rheda-Wiedenbrück 68,4 4.369,00 4.369,00 4.369,00 1
Willich 69,6 2.500,00 2.500,00 2.500,00 1
Warendorf 59,9 570,00 570,00 570,00 1

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Nachwuchsführungskraft Logistik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
IT-Consultant (m/w/d) Java / Middleware Solutions mehr Info
Anbieter: Viada GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
Inbetriebnehmer Inspektionstechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KHS GmbH
Ort: Dortmund
Systemadministrator (m/w/d) für das Bilanzkreismanagement mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Referent (m/w/d) Compliance und Datenschutz mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund