Gehaltsvergleich

Betriebswirt/in (VWA) in Eschwege

Der Betriebswirt bzw. die Betriebswirtin (VWA) erhalten ihre Ausbildung an einer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie, wobei kein Bachelor- oder Mastertitel erlangt werden kann. Hauptaufgaben des Betriebswirts bzw. der Betriebswirtin (VWA) umfassen die Planung, Organisation und Kontrolle aller wirtschaftlichen und verwaltungstechnischen Abläufe im Unternehmen. Die Ausbildung ist zunächst breit gefächert, wobei später Spezialisierungen möglich sind. Die Ausbildung kann wahlweise als Abendstudium oder auch als Abiturientenstudium absolviert werden. Gesamtstudiendauer ist 7 Semester im Abendstudium bzw. 3 Jahre als Abiturientenstudium. Ähnlich als beim Studium an einer Berufsakademie absolvieren Abiturienten hier parallel zum theoretischen Teil eine praktische Ausbildung in einem Unternehmen. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung können Betriebswirte (VWA) bei Interesse zwischen verschiedenen Aufbaustudiengängen in Vertiefungsrichtungen wie zum Beispiel Controlling oder Marketing wählen. Außerdem besteht für erfolgreiche Absolventen der Ausbildung zum Betriebswirt bzw. zur Betriebswirtin (VWA) die Möglichkeit, sich das Studium an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie an einer Fachhochschule teilweise anrechnen zu lassen und dort ein Bachelor- oder später sogar ein Masterstudium weiter zu verfolgen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Betriebswirt/in (VWA) in Eschwege und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Eschwege im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 20.10.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Betriebswirt/in (VWA) in Eschwege gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.550,00 1.800,00 1.610,00
Netto 1.093,84 1.227,23 1.125,93
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Erfurt 71,2 2.500,00 3.333,33 3.104,31 6
Hessisch Lichtenau 24,5 3.400,00 4.400,00 3.900,00 3
Delligsen 87,3 3.575,00 3.575,00 3.575,00 2
Stadtallendorf 83,2 3.600,00 5.287,50 4.443,75 2
Northeim 57,7 2.500,00 3.000,00 2.750,00 2
Bauerbach bei Meiningen 79,6 2.300,00 2.600,00 2.450,00 2
Göttingen, Niedersachsen 40,1 2.087,27 2.377,56 2.232,41 2
Fulda 75,9 2.800,00 2.800,00 2.800,00 1
Niestetal 37,9 5.262,83 5.262,83 5.262,83 1
Gotha, Thüringen 52,4 2.149,33 2.149,33 2.149,33 1

Infos über Eschwege

Eschwege liegt im Nordosten von Hessen und gehört mit einer Fläche von 63 km2 zu dem Werra-Meißner-Kreis. Die nächstgelegene große Stadt ist Kassel. In sieben Stadtteilen, unter Anderem Albungen, Niederhone oder Oberhone, finden viele historische Bauwerke, ein Schlossgarten, aber auch der Werratalsee Platz. Regelmäßige Veranstaltungen, wie zum Beispiel das Brauereifest, bieten Amüsement. Besonders viele Firmen sind in dem Bereich des Maschinenbaus ansässig, aber auch der Bereich Haus- und Systemtechnik ist vertreten. Anerkannt ist auch die Eschweger Klosterbrauerei, die es seit jeher in Eschwege gibt. Die Bundesstraßen B27, B249 und B452 verlaufen durch Eschwege und ermöglichen eine vorteilhafte Anbindung an das Verkehrsnetz.

Stellenangebote in Eschwege

Bankkaufmann / Bankkauffrau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Sparda-Bank Hessen eG
Ort: Eschwege