Gehaltsvergleich

Bezirksvertreter/in in Dortmund

Bezirksvertreter bzw. Bezirksvertreterinnen sind im Außenhandel tätige Mitarbeiter von Unternehmen, welche in einem bestimmten, ihnen vom Arbeitgeber zugewiesenen Zielgebiet (Bezirk) für die Betreuung von existierenden und Gewinnung von neuen Kunden zuständig sind. Sie kümmern sich vor Ort um die Präsentation und den Verkauf von Produkten. Außerdem stehen sie den Kunden als sachkundige Ratgeber zur Verfügung, kümmern sich um eventuelle Reparaturarbeiten und machen Neukunden mit den Produkten vertraut. Bezirksvertreter bzw. Bezirksvertreterinnen können in den unterschiedlichsten Branchen angestellt sein, wie zum Beispiel im Versicherungswesen, bei Verlagen, pharmazeutischen oder chemischen Konzernen oder auch Firmen aus den Bereichen [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bezirksvertreter/in in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.11.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 18 Gehaltsdaten für den Beruf Bezirksvertreter/in in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.660,50 4.100,00 3.298,78
Netto 1.705,76 2.757,35 2.159,17
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Dissen am Teutoburger Wald 83,7 2.050,00 2.430,69 2.202,99 19
Köln 74,3 2.491,67 5.958,33 4.088,73 12
Düsseldorf 59,1 2.708,33 6.200,00 4.294,62 8
Duisburg 50,7 370,37 4.444,44 2.878,09 6
Mönchengladbach 80,1 3.109,17 3.759,17 3.386,50 5
Ratingen 49,2 3.800,00 4.000,00 3.880,00 5
Bonn 90,9 3.135,96 6.416,67 4.184,21 4
Erkrath 51,7 3.466,67 3.466,67 3.466,67 3
Meschede 59,5 2.166,67 2.708,33 2.455,56 3
Krefeld 65,7 2.166,67 8.300,00 5.233,33 2
[...]Elektronik, Maschinenbau, Textilien oder Nahrungsmittel. Bezirksvertreter bzw. Bezirksvertreterinnen verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein Studium der Betriebswirtschaftslehre. Berufserfahrung ist ein großes Plus. Einschlägige Fähigkeiten des Bezirksvertreters bzw. der Bezirksvertreterin sind sicheres Auftreten, gute Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeiten, Verkaufstalent, Motivation, gutes Benehmen und Spaß am Umgang mit Menschen sowie selbstverständlich Interesse am jeweiligen Produkt. Flexible Arbeitszeiten werden von den meisten Arbeitgebern verlangt. Außerdem wird ein Großteil des Joballtags "unterwegs" im Auto verbracht, worauf sich angehende Bezirksvertreter ebenfalls einstellen müssen. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Referent (m/w/d) Naturschutz / Umweltplanung mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Softwareentwickler*in .NET Industry (w/m/d) mehr Info
Anbieter: SMF GmbH
Ort: Dortmund
Ingenieur (m/w/d) für Hoch- und Höchstspannungskabeltechnik mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Kommunikationsdesigner/Mediendesigner (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Steuerfachangestellte (m/w/d) für die Abteilung Lohnbuchhaltung mehr Info
Anbieter: TREUBUCH-Colonia Potberg Partnerschaft
Ort: Dortmund