Gehaltsvergleich

Bildungsforscher/in (Uni) in Karlsruhe (Baden)

Für ihre Arbeit benötigen Bildungsforscher und Bildungsforscherinnen fundierte Kenntnisse des Bildungssystems, der rechtlichen Vorgaben in Bildungsangelegenheiten, der Betriebswirtschaft sowie der Pädagogik. Denn Bildungsforscher und Bildungsforscherinnen entwickeln Bildungsmaßnahmen und -pläne inklusive der dafür anfallenden Kosten. Für ihre Arbeit müssen sie wissen, was die jeweiligen Lehrpläne vorschreiben und Möglichkeiten kennen, wie auf Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene eingegangen werden kann. Sie treten auch als Berater und Beraterinnen für öffentliche Einrichtungen und Verwaltungen auf, schreiben Gutachten, treten als Sachverständige auf oder betätigen sich in der Lehre und somit in der Ausbildung angehender Bildungsforscher/-innen. Für diese Tätigkeit müssen sie Lehrveranstaltungen planen und durchführen sowie Prüfungen konzipieren und kontrollieren. Häufig verfassen sie selbst Fach- und Lehrbücher über ihr Fachgebiet. In ihrem Fachbereich nehmen sie auch organisatorische und verwaltende Führungsaufgaben wie Mitarbeiterführung oder Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wahr. Wer in diesem Beruf arbeiten möchte, muss zunächst ein Studium der Fachrichtung Pädagogik, Politik oder Sozialwissenschaft erfolgreich abschließen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bildungsforscher/in (Uni) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 01.10.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Bildungsforscher/in (Uni) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.173,00 3.173,00 3.173,00
Netto 1.934,91 1.934,91 1.934,91
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Heidelberg (Neckar) 51,2 7.041,67 7.041,67 7.041,67 1
Pfinztal 12,2 3.791,67 3.791,67 3.791,67 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

(Senior) Backend Engineer - Java SE / Java EE (m/f/d) mehr Info
Anbieter: E&V Technology
Ort: Hamburg
Berufskraftfahrer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: O + S Offterdinger & Sailer GmbH
Ort: Kornwestheim
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finance und Banking mehr Info
Anbieter: Universität Passau
Ort: Passau
Manager (m/w/d) Bauprojekte mehr Info
Anbieter: TransnetBW GmbH
Ort: Stuttgart
IT Process Engineer Sales (m/w/div.) mehr Info
Anbieter: GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH
Ort: Bielefeld