Gehaltsvergleich

Biologielaborant/in in Dortmund

Zu den Aufgaben des Biologielaboranten und der Biologielaborantin gehört unter anderem die Vorbereitung von Untersuchungen an Tieren, Pflanzen, Mikroorganismen sowie Zellkulturen. Im Anschluss erfolgt die Durchführung der Untersuchung, welche ebenfalls nach Anleitung von Wissenschaftlern von ihnen erledigt wird. Dazu gehört dann auch die Beobachtung und die Kontrolle der Versuchsabläufe sowie die Auswertung der Ergebnisse. Ihre Arbeiten erledigen der Biologielaborant und die Biologielaborantin der medizinischen und biologischen Forschung, der angewandte Medizin und im öffentlichen Gesundheitswesen. Dies können Pharma- und Kosmetikhersteller sein, wie auch Lebensmittelhersteller und Betriebe in denen biotechnische Produkte hergestellt werden. Auch Krankenhäuser können ein Arbeitgeber sein. Nach dem Berufsbildungsgesetz ist der Beruf des Biologielaboranten und der Biologielaborantin ein anerkannter Ausbildungsberuf, wessen Lehre 3 Jahre dauert. Von ihnen werden die unterschiedlichsten Arbeitsmethoden beherrscht, die sie zur Untersuchung der Organismen benötigen. Dabei isolieren sie Zellen und züchten diese dann auf speziellen Nährböden, um sie anschließend zu begutachten. Des weiteren erledigen sie den Vergleich [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Biologielaborant/in in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.06.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 13 Gehaltsdaten für den Beruf Biologielaborant/in in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.470,00 2.999,00 2.756,45
Netto 1.601,58 1.873,66 1.749,70
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 1.924,05 4.921,95 2.587,37 22
Dissen am Teutoburger Wald 83,7 2.335,79 2.473,68 2.423,20 19
Wuppertal 34,1 739,00 2.763,96 1.487,82 15
Bonn 90,9 750,00 2.378,38 1.711,71 10
Bergisch Gladbach 63,7 738,00 2.166,67 1.573,17 9
Gronau (Westfalen) 81,8 733,33 1.482,05 1.042,74 6
Leverkusen 60,7 2.318,33 3.000,00 2.729,58 4
Solingen 45,7 741,00 5.649,78 3.328,53 4
Bielefeld 93,3 2.000,00 2.000,00 2.000,00 3
Düsseldorf 59,1 2.210,00 2.600,00 2.436,67 3
[...]unter dem Elektronenmikroskop und die Prüfung der Struktur der Viren und Bakterien. Sie testen die Reaktion nachdem sie in biochemischen Versuchen Zellen, Eiweiße, Blut oder Gewebeproben in chemischen Lösungen angesetzt haben. Parasiten und Schädlinge setzen sie ebenfalls an, sezieren und untersuchen diese. Auch im Bereich der Tierversuche ist ihre Mitarbeit erwünscht. Bei Operationen halten sie die Versuchstiere fest, nehmen ihnen Blut ab und entnehmen Gewebeproben und spritzen den Tieren Medikamente. Versuche im Bereich der Gentechnik können ein weiterer Teil ihres Aufgabengebietes sein. Arbeiten sie in der Pharmakologie gehört dazu die Beschäftigung mit der Wechselwirkung zwischen Arzneimitteln und Organismen. Nebenwirkungen von Arzneimitteln in der Entwicklungsphase werden von ihnen in der Sicherheitspharmakologie getestet. Der Biologielaborant und die Biologielaborantin nutzen dazu laborspezifische EDV zur Planung der Untersuchungen und um die Versuchsergebnisse zu dokumentieren und zu analysieren. Überwiegend arbeiten der Biologielaborant und die Biologielaborantin in Laboratorien sowie in Tierversuchsstationen. In Gesundheits- und Umweltämtern erledigen sie ihre Arbeit meist am Schreibtisch im Büro. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Mobile Developer Android (w/m/d) mehr Info
Anbieter: SMF GmbH
Ort: Dortmund
Expansionsmanager / Projektentwickler (m/w/d) Außendienst mehr Info
Anbieter: Dirk Rossmann GmbH
Ort: Dortmund
Referent (m/w/d) Corporate Finance mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Referent (m/w/d) Naturschutz / Umweltplanung mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Software Architekt (m/w/d) für Elektromobilität mehr Info
Anbieter: KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund