Gehaltsvergleich

Börsenhändler/in in Frankfurt am Main

Zu den täglichen Aufgaben und Tätigkeiten von Börsenhändlern und Börsenhändlerinnen gehört das Kaufen und Verkaufen von Wertpapieren. Sie handeln als Angestellte einer Bank oder eines Kreditinstitutes oder im Auftrag von Firmen- oder Privatkunden. Zu den Wertpapieren zählen Renten, Sorten (Bargeld), Devisen, Aktien, Edelmetalle und deren Derivate (Optionen und Futures). Bei ihrer Tätigkeit nutzen sie Kurs-, Preis- oder Zinsunterschiede und Kursschwankungen, um größtmögliche Gewinne zu erwirtschaften. Dazu müssen sie Marktanalysen verfolgen, den Wertpapiermarkt beobachten, Fachveröffentlichungen lesen und Handelsstrategien entwickeln und umsetzen. Börsenhändler und Börsenhändlerinnen sind in erster Linie an Börsen tätig. Weitere Möglichkeiten ergeben sich für sie in Kreditinstituten, Zentralbanken und Kapitalanlagegesellschaften. Für die Ausübung dieser Tätigkeit gibt es derzeit in Deutschland keine rechtlich geregelte Berufsausbildung. Mögliche Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen erwarten in der Regel eine kaufmännische Fortbildung im Bankwesen und im günstigsten Fall Erfahrungen als Börsenmakler bzw. Börsenmaklerin. Teilweise wird auch ein betriebswirtschaftliches Hochschulstudium, zum Beispiel mit Schwerpunkt im Bereich Finanzdienstleistungen und Banken, verlangt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Börsenhändler/in in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 7 Gehaltsdaten für den Beruf Börsenhändler/in in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.500,00 6.667,00 4.331,06
Netto 2.077,04 3.640,48 2.567,42
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Taunusstein 38,2 3.333,00 3.333,00 3.333,00 2

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Schadensachbearbeiter (all genders) im Innendienst - Immobilienversicherung (Claims Manager - Real Estate) mehr Info
Anbieter: MRH Trowe
Ort: Frankfurt am Main
Experte Active Search (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main
Leiter/in Finanzbuchhaltung (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Versorgungswerk der Rechtsanwälte im Lande Hessen Körperschaft des öffentlichen Rechts
Ort: Frankfurt am Main
Consultant Cloud Services (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main
(Senior) Quality Assurance Manager (m/f/d) mehr Info
Anbieter: Merz Aesthetics
Ort: Frankfurt am Main