Gehaltsvergleich

Boots- u. Schiffbauermeister/in in Hamburg

Als Boots- und Schiffbauermeisterin oder Boots- und Schiffbaumeister haben Sie die Leitungsaufgabe und den Überblick beim Bau von Booten und Schiffen der verschiedensten Größen und Gattungen. Als selbstständiger Besitzer einer kleinen Werft oder Werkstatt im Bereich Boot- und Schiffbau kommen auf Sie noch weitere Aufgaben hinzu, wie Personal rekrutieren, Buchführung, Preiskalkulationen und sonstige betriebswirtschaftliche Arbeiten. Boots- und Schiffbauermeisterinnen oder Boots- und Schiffbaumeister werden häufig als Betriebs- oder Werkstattleiter/Innen eingesetzt. Hier sind Sie oft für die Koordination und Verteilung einzelner Aufgaben an spezielle Fachkräfte (z.B. Schweißer und Elektriker) zuständig. Sie kontrollieren [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Boots- u. Schiffbauermeister/in in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.11.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Boots- u. Schiffbauermeister/in in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 5.500,00 5.500,00 5.500,00
Netto 3.607,72 3.607,72 3.607,72
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Dänischenhagen 98,7 2.315,79 2.631,58 2.493,42 8
Wedel 19,1 2.566,42 3.250,00 2.908,21 2
Plate, Mecklenburg 99,2 1.800,00 1.800,00 1.800,00 2
Bad Kleinen 99,7 1.600,00 1.600,00 1.600,00 1
Kiel 87,6 2.300,00 2.300,00 2.300,00 1
[...]den Betriebsablauf, sorgen für das termingerechte Fertigstellen von Booten und Schiffen und führen betriebswirtschaftliche Kalkulationen durch. Schwierige Aufgaben, die langjähriger Erfahrung bedürfen, erledigen Sie häufig selbst. Kundengespräche und auf Wunsch sogar die Planung von Booten und Schiffen, bspw. einer Yacht, kann zu Ihren Aufgaben gehören. Für die Tätigkeit als Boots- und Schiffbaumeister/in ist eine abgeschlossene Gesellenprüfung als Bootsbauer/in notwendig. Hierbei handelt es sich um einen dualen Ausbildungsberuf, dessen Ausbildungsdauer dreieinhalb Jahre beträgt. Anschließend besucht man auf Meisterschulen Lehrgänge, die auf die vier Teile der Meisterprüfung vorbereiten. [nach oben]

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Controller (w/m/d) mehr Info
Anbieter: RMS Radio Marketing Service GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg
Architect Data Center & Cloud (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg
Systemadministrator Produktionssteuerung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Techniker Krankenkasse
Ort: Hamburg
SAP MM Berater (m/w/x) mehr Info
Anbieter: über duerenhoff GmbH
Ort: Hamburg
Senior Fullstack Entwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: mecom Medien-Communikations-Gesellschaft mbH
Ort: Hamburg