Gehaltsvergleich

Brunnenbauermeister/in in Karlsruhe (Baden)

Der Brunnenbaumeister bzw. die Brunnenbaumeisterin ist eine Führungsposition im Baugewerbe, wobei der Beruf sich auf die Planung und den Bau von Anlagen zur Wasserversorgung spezialisiert hat. In diesem Feld erschließt der Brunnenbaumeister bzw. die Brunnenbaumeisterin Wege zu Wasserquellen oder Zugänge zu bereits vorhandenen Zugängen für Grundwasser, um deren industrielle Nutzung zu erweitern. Er bzw. sie plant eigenständig und projektbezogen die neue Nutzung dieses Rohstoffs und erstellt im Zuge dessen - in Absprache mit dem Bauamt - Rohr- und Kabelsysteme. Diese werden angelegt um die Zuleitung des Wassers sicherzustellen. Auch bei zahlreichen Bauvorhaben - ob industriell oder privat - wird der bzw. die Brunnenbaumeister/in zu Rate gezogen, um zum Beispiel Zuleitungen für neue Bauvorhaben sicherzustellen oder bei der Absenkung des Grundwassers für anstehende Projekte beratend und aktiv zur Seite zu stehen. Vereinzelt finden Brunnenbaumeister neben Aufgaben in der Industrie auch in der Verwaltung (Bauamt) Einsatzmöglichkeiten.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Brunnenbauermeister/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 28.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Brunnenbauermeister/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.116,67 4.333,33 4.261,11
Netto 2.694,87 2.820,22 2.778,44
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Servicetechniker / Mechatroniker / Elektroniker (w/m/d) mehr Info
Anbieter: AMADA GmbH
Ort: Augsburg
IT Specialist (w/m/d) mit Schwerpunkt IT Security mehr Info
Anbieter: Horváth
Ort: Stuttgart
Projektleiter Bauwerksprüfung Verkehrsbauwerke (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Stadtwerke München GmbH
Ort: München
Projektassistenz (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Ascom Deutschland GmbH
Ort: Baar
Kabelmonteur 110-kV-Anlagen (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Stromnetz Hamburg GmbH
Ort: Hamburg