Gehaltsvergleich

Buchhändler/in in Dortmund

Die Hauptaufgaben des Buchhändlers und der Buchhändlerin liegent im kaufen, verkaufen und präsentieren von Büchern, Zeitschriften, elektronischen und anderen Medien. In diese Bereich beraten sie Kunden und übernehmen Organisationsaufgaben. Der Buchhändler und die Buchhändlerin arbeiten in Buchhandlungen, Buchverlagen, Antiquariaten sowie im Zwischenbuchhandel. Überwiegend arbeiten sie in Buchhandlungen, Antiquariaten, Buch- und Zeitschriftenverlagen. Sie können auch in einer Leihbücherei angestellt sein oder bei Versteigerungen und Buchauktionshäusern die Organisation übernehmen. Der Beruf des Buchhändlers und der Buchhändlerin ist eine kaufmännische Tätigkeit in der sie mit Zeitschriften, elektronischen Medien und Büchern handeln. Sie recherchieren Kundenwünsche und beraten die Kunden. Zu ihren weiteren Aufgaben zählt auch die Beobachtung des Marktes sowie die Entwicklung geeigneter Marketingkonzepte. Im Bereich des Rechnungswesens sorgen sie für einen reibungslosen Betriebsablauf. Sollten der Buchhändler und die Buchhändlerin im Schwerpunkt Sortiment arbeiten, gehören zu deren Aufgaben die Planung des Einkaufs und der Pflege des Lagerbestandes. Liegt ihr Schwerpunkt im Bereich Verlag entwickeln sie Projekte zusammen mit Autoren und Herausgebern. Manuskripte werden von ihnen bearbeitet und beurteilt und beim Kauf oder Verkauf von Lizenzen sind sie ebenfalls beteiligt. Außerdem erarbeiten sie noch Verlagsverträge. Die Gestaltung und die Herstellung von Büchern und anderen Medien gehört dann auch noch zu ihren Aufgaben und geben Informationen an den Handel weiter und beliefern diesen. Arbeitet der Buchhändler und die Buchhändlerin [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Buchhändler/in in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.10.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Buchhändler/in in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 600,00 2.536,84 1.943,39
Netto 498,67 1.622,40 1.300,02
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hagen (Westfalen) 18,5 1.083,33 3.221,33 2.014,29 25
Köln 74,3 697,30 2.957,21 1.693,27 21
Essen, Ruhr 32,2 810,00 2.300,00 1.500,42 20
Düsseldorf 59,1 1.516,67 2.708,33 1.987,11 16
Münster, Westfalen 51,4 1.200,00 2.666,67 1.742,02 13
Osnabrück 92,6 2.000,00 2.400,00 2.120,00 8
Wesel am Rhein 61,2 558,95 2.500,00 1.046,69 7
Wuppertal 34,1 654,33 2.318,04 1.569,48 5
Rheine 85,4 855,83 2.200,00 1.762,63 5
Mönchengladbach 80,1 2.542,22 3.500,00 3.003,89 4
[...]im Antiquariat kaufen oder ersteigern sie antiquarische Druckerzeugnisse zum Beispiel bei Auktionen. Zu ihren Aufgaben gehören auch die Lagerung der Ware sowie deren Verkauf. Büro-, Verkaufs- oder Lagerräume in einer Sortimentsbuchhandlung oder einem Verlag sind die vertraute Umgebung des Buchhändlers und der Buchhändlerin. Sie erarbeiten im Büro Marketingkonzepte oder die anfallenden Bestellungen. Mit Messen und Auktionen haben sie mehr im Bereich des Antiquariates zu tun. Auch die eigene Wohnung kann deren Arbeitsplatz sein. Besonders bei Internet-Buchhändlern und Internet-Buchhändlerinnen ist dies der Fall. Vor dem Verkauf der Ware steht der Einkauf und die Planung und die Beschaffung der Bücher. Hierzu verwenden der Buchhändler und die Buchhändlerin Computer mit einschlägigen Softwareprogrammen und versenden Briefe und E-Mails. Auch das Telefon und das Fax gehören zu ihren Arbeitsmitteln. Sie recherchieren im Bereich der Kundenberatung mit Hilfe von computergestützten Informationssystemen und Katalogen. Sie präsentieren anlässlich Autorenlesungen und Signierstunden Bücher, Zeitschriften oder CD-ROMs mit Hilfe von Präsentationsprogrammen sowie Beamern. Zur Überwachung des Lagerbestandes werden sie ebenfalls von eine Computer unterstützt. Für den Online- Buchhändler und die Online-Buchhändlerin ist der Computer das Arbeitsmittel schlechthin. Im Verlagsbereich dient der PC zur Berechnung von Produktionskosten und der Erarbeitung von Verlagsverträgen. Der Buchhändler und die Buchhändlerin haben auch mit Dekorations- und Informationsmaterial zu tun. Damit gestalten sie Schaufenster und Verkaufsbereiche. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Experte (m/w/d) für Marktkommunikation im Energiemarkt mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Referent (m/w/d) Controlling und Regulierungsmanagement mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Ingenieur (m/w/d) technische Planung Tiefbau mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Data Scientist (m/w/d) für elektrische Anlagen und Netze im Asset Management mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Elektroingenieur (m/w/d) im Schaltanlagenbau mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund