Gehaltsvergleich

Bürofachhelfer/in in Duisburg

Der Bürofachhelfer bzw. die Bürofachhelferin ist ein Ausbildungsberuf für behinderte Menschen nach § 66 Berufsbildungsgesetz. Der Einsatz kann in der Verwaltung, im kaufmännischen oder im handwerklichen Bereich erfolgen. Zu den häufigsten Einsatzgebieten gehört die Poststelle, in der der Bürofachhelfer bzw. die Bürofachhelferin eingehende Schriftstücke mit einem Eingangsstempel versieht, sie öffnet und an die entsprechende Stellen weiterleitet. Auch wird die ausgehende Post von dieser Kraft frankiert und verschickt. Zudem gehört das Vorbereitungen von Besprechungen, die Annahme und Weiterleitung von Telefonanrufen, das Kopieren und Sortieren von Schriftstücken, die Eingabe von Daten sowie das Betreuen von Archiven und das Führen von Akten zu ihren Aufgaben. In Einzelfällen führt der Bürofachhelfer auch Urlaubslisten und erledigt weitere Aufgaben aus dem Bereich eines Bürokaufmanns oder ähnlich gelagerter Berufsfelder. Die Einsatzmöglichkeiten hängen sowohl mit den Anforderungen des Arbeitsumfeldes als auch mit der Schwere der Behinderung zusammen. Als Soft Skills sind Kontaktfreudigkeit, Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit gefordert. Außerdem ist die Fähigkeit selbständig zu arbeiten unumgänglich.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bürofachhelfer/in in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 29.05.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 12 Gehaltsdaten für den Beruf Bürofachhelfer/in in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.360,00 3.200,00 2.163,13
Netto 1.001,28 2.096,87 1.499,89
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 57,4 700,00 2.800,00 1.719,98 30
Düsseldorf 24,1 1.300,00 3.657,55 2.619,26 15
Krefeld 16,8 1.350,00 3.110,40 2.023,59 15
Wuppertal 35,4 600,00 1.905,20 1.402,62 15
Essen, Ruhr 18,6 1.000,00 6.000,00 2.364,39 14
Bochum 32,8 611,00 2.777,78 1.914,78 13
Hamm (Westfalen) 77,8 1.470,53 1.800,00 1.604,60 13
Marl, Westfalen 33,4 1.760,00 2.080,00 1.857,60 8
Breckerfeld 53,2 1.280,00 1.800,00 1.585,00 8
Kamp-Lintfort 16,8 1.400,00 1.730,84 1.524,41 7

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Kundendienstmitarbeiter Innendienst EMEA OEM (w/m/d) Erstausrüstungskunden mehr Info
Anbieter: CAMSO DEUTSCHLAND GmbH
Ort: Duisburg
Bauingenieur (m/w/d) für Tiefbau mehr Info
Anbieter: Netze Duisburg GmbH
Ort: Duisburg
Application Manager Transportation Management (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
Physiotherapeut (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Physiotherapie Björn Schnorbus
Ort: Duisburg
Kaufmann / Disponent für Vertrieb & Personal (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TEMPTON Verwaltungs GmbH
Ort: Duisburg