Gehaltsvergleich

Bürofachhelfer/in in Frankfurt am Main

Der Bürofachhelfer bzw. die Bürofachhelferin ist ein Ausbildungsberuf für behinderte Menschen nach § 66 Berufsbildungsgesetz. Der Einsatz kann in der Verwaltung, im kaufmännischen oder im handwerklichen Bereich erfolgen. Zu den häufigsten Einsatzgebieten gehört die Poststelle, in der der Bürofachhelfer bzw. die Bürofachhelferin eingehende Schriftstücke mit einem Eingangsstempel versieht, sie öffnet und an die entsprechende Stellen weiterleitet. Auch wird die ausgehende Post von dieser Kraft frankiert und verschickt. Zudem gehört das Vorbereitungen von Besprechungen, die Annahme und Weiterleitung von Telefonanrufen, das Kopieren und Sortieren von Schriftstücken, die Eingabe von Daten sowie das Betreuen von Archiven und das Führen von Akten zu ihren Aufgaben. In Einzelfällen führt der Bürofachhelfer auch Urlaubslisten und erledigt weitere Aufgaben aus dem Bereich eines Bürokaufmanns oder ähnlich gelagerter Berufsfelder. Die Einsatzmöglichkeiten hängen sowohl mit den Anforderungen des Arbeitsumfeldes als auch mit der Schwere der Behinderung zusammen. Als Soft Skills sind Kontaktfreudigkeit, Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit gefordert. Außerdem ist die Fähigkeit selbständig zu arbeiten unumgänglich.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bürofachhelfer/in in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 19.06.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 31 Gehaltsdaten für den Beruf Bürofachhelfer/in in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.300,00 4.000,00 2.540,45
Netto 941,34 2.531,39 1.586,71
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Lieg 95,2 1.650,00 2.162,16 1.941,17 12
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 845,00 3.421,05 1.657,17 11
Neuwied 93,5 1.050,00 2.700,00 1.584,67 9
Weingarten (Pfalz) 99,6 402,00 932,00 550,44 9
Mainz am Rhein 32,2 1.384,62 2.383,33 1.881,55 8
Würzburg 96,9 1.440,00 3.200,00 2.156,25 7
Maxdorf, Pfalz 75,4 1.300,00 1.428,57 1.353,33 6
Darmstadt 27,5 1.050,00 2.526,32 1.670,42 6
Aschaffenburg 36,9 1.200,00 2.311,11 1.661,85 6
Dietzenbach 13,2 800,00 2.200,00 1.200,00 5

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Mitarbeiter Personal (m/w/d) Assistenztätigkeiten und Unterstützung Active Sourcing mehr Info
Anbieter: Landwirtschaftliche Rentenbank
Ort: Frankfurt am Main
Medizinische Fachangestellte / Medizinischer Fachangestellter - hämatologisch-onkologische + rheumatologische Ambulanz mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Junior Treasury Accountant (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Hays AG
Ort: Frankfurt am Main
Senior Account Manager (m/w/d) im Personalmarketing & Anzeigenmanagement mehr Info
Anbieter: KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH
Ort: Frankfurt am Main
Associate Consultant (m/w/d) mehr Info
Anbieter: The Capital Markets Company GmbH
Ort: Frankfurt am Main