Gehaltsvergleich

Büroinformationselektroniker/in in Schortens

Der Büroinformationselektroniker bzw. die Büroinformationselektronikerin kümmern sich in erster Linie um die Inbetriebnahme und Instandhaltung sämtlicher Gerätschaften und Anlagen der Bürotechnik. Offiziell trat die Berufsbezeichnung im August 1999 außer Kraft und wurde durch die heutige Bezeichnung des Informationselektronikers bzw. der Informationselektronikerin ersetzt. Seither ist ebenfalls eine Spezialisierung auf dem Gebiet der Bürosystemtechnik oder der Geräte- und Systemtechnik möglich. Der Büroinformationselektroniker und die Büroinformationselektronikerin kümmern sich um den Aufbau der Büroinformations- und Kommunikationsgeräte, wie zum Beispiel Computer- und Telefonanlagen, Kopier- oder Faxmaschinen, vor Ort beim Kunden. Außerdem sorgen sie für die Inbetriebnahme und Wartung der Gerätschaften. Dies umfasst Funktions-und Systemprüfungen, [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Büroinformationselektroniker/in in Schortens und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Schortens im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 30.11.-0001 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Büroinformationselektroniker/in in Schortens gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.305,00 1.305,00 1.305,00
Netto 965,59 965,59 965,59
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bremen 72,6 1.600,00 3.150,00 2.108,74 47
Twistringen 94,3 1.970,40 2.096,85 2.025,88 3
Dörpen 78,4 1.526,32 1.736,84 1.631,58 2
Cloppenburg 76,9 1.800,00 2.100,00 1.950,00 2
[...]die Lokalisierung von Fehlerquellen sowie die darauf folgenden Reparaturarbeiten. Die Erstellung von Software-Programmen und der direkte Verkauf von Produkten können ebenfalls Teil des Aufgabenspektrums sein. Um den Beruf des Büroinformationselektronikers bzw. der Büroinformationselektronikerin ausüben zu können, wird eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Büroinformationselektroniker (frühere Bezeichnung) oder zum Informationselektroniker (aktuelle Bezeichnung) vorausgesetzt. Die Ausbildung zum IT-System-Elektroniker qualifiziert außerdem zur Ausübung des Berufes des Büroinformationselektronikers bzw. der Büroinformationselektronikerin. Mögliche Ausbildungsbetriebe und spätere Arbeitgeber umfassen Computerhersteller, Einzelhandels- sowie Großhandelsunternehmen, Telekommunikationsunternehmen oder auch Softwarehersteller. [nach oben]

Infos über Schortens

Schortens liegt im Bundesland Niedersachsen im Landkreis Friesland. Die Stadt liegt auf der ostfriesischen Halbinsel Jeverland, am Rand der Marsch. Die umgebende Landschaft ist geprägt von Heide und ehemaligen Mooren. Schon im 5. Jahrhundert war das heutige Stadtgebiet durch einzelne Bauernschaften und kleine Dörfer besiedelt. Noch heute deuten die Namen der einzelnen Ortsteile von Schortens darauf hin. Über die Autobahn A 29 ist Schortens an das deutsche Autobahnnetz angebunden. Das Technologie Centrum Nordwest, welches auf dem ehemaligen Olympia-Gelände entstanden ist, bietet über 60 verschiedenen Unternehmen Platz und zahlreiche Arbeitsplätze. Schortens verfügt über ein ausreichendes Bildungsangebot mit allen Schularten. Das Mariengymnasium Jever unterhält hier eine Außenstelle, die von den hiesigen Schülern besucht werden kann.

Stellenangebote in Schortens

Technischer Assistent (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg
Krisenhilfe im Pflegerischen Bereich (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Klinikum Penzberg
Ort: Penzberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) für die Lehrprofessur für Zivilrecht mehr Info
Anbieter: Universität Passau
Ort: Passau
IT-Techniker (m/w/d) für das Rechenzentrum mehr Info
Anbieter: Computacenter AG & Co. oHG
Ort: Ulm
Senior Project Manager Servicenow (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg