Gehaltsvergleich

Bürokaufmann/-frau in Dortmund

Der Bürokaufmann und die Bürokauffrau sind in allen Bereichen der Wirtschaft tätig. Sie sind überwiegend in Verwaltungsabteilungen beschäftigt und haben eine dreijährige Berufsausbildung mit Erfolg abgeschlossen, die bei entsprechender Vorausbildung auch verkürzt werden kann. Der Bürokaufmann und die Bürokauffrau erledigen alle organisatorischen, kaufmännischen und verwaltenden Aufgaben. Die meisten Arbeiten werden mit Hilfe von moderner EDV erledigt, wie z.B. der allgemeine Schriftverkehr, die Erstellung von Angeboten, Auftragsbestätigungen, Rechnungen und auch Mahnungen. Die Bearbeitung des Posteingangs und die Kontrolle der Eingangsrechnungen, sowie evtl. deren Reklamation sind ebenfalls Aufgabe von Bürokaufleuten. In Personalabteilungen sind sie verantwortlich für die Erstellung von Arbeitsverträgen, sowie Arbeits- oder Verdienstbescheinigungen. Darüber hinaus führen und verwalten sie die Personalakten und arbeiten bei der Erstellung von Lohnabrechnungen mit. Die Erfassung von Belegen, das Dokumentieren von Kosten, die Erstellung von Kostenrechnungen und die Ermittlung des Finanzbedarf gehören ebenfalls zu den Aufgaben eines Bürokaufmanns oder einer Bürokauffrau, welche im Bereich des betrieblichen Rechnungswesens beschäftigt sind.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bürokaufmann/-frau in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1896 Gehaltsdaten für den Beruf Bürokaufmann/-frau in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 700,00 6.300,00 2.033,18
Netto 544,90 3.827,38 1.372,59
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 722,40 5.204,33 2.174,92 3871
Düsseldorf 59,1 900,00 7.257,60 2.274,24 2673
Essen, Ruhr 32,2 675,00 8.558,33 2.085,90 2148
Duisburg 50,7 695,00 8.172,50 2.065,19 1542
Bochum 17,8 700,00 4.212,61 1.939,87 1364
Mönchengladbach 80,1 638,10 5.146,00 2.112,02 1306
Münster, Westfalen 51,4 686,00 4.700,00 2.065,43 1205
Bonn 90,9 750,00 7.296,00 2.269,70 1089
Bielefeld 93,3 690,00 4.450,00 2.014,68 908
Wuppertal 34,1 690,00 4.470,00 2.022,40 810

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Referent (m/w/d) IT-Administration mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
IT-Sicherheitsexperte (m/w/x) mehr Info
Anbieter: PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE
Ort: Dortmund
Technical Engineer (m/w/d) im Hersteller-Support mehr Info
Anbieter: Swyx Solutions GmbH
Ort: Dortmund
Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Leitungsrechte mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Area Sales Manager (m/w/d) für den Ersatzteilvertrieb im Customer Support mehr Info
Anbieter: BEUMER Group
Ort: Dortmund