Gehaltsvergleich

Bürokaufmann/-frau in Kiel

Der Bürokaufmann und die Bürokauffrau sind in allen Bereichen der Wirtschaft tätig. Sie sind überwiegend in Verwaltungsabteilungen beschäftigt und haben eine dreijährige Berufsausbildung mit Erfolg abgeschlossen, die bei entsprechender Vorausbildung auch verkürzt werden kann. Der Bürokaufmann und die Bürokauffrau erledigen alle organisatorischen, kaufmännischen und verwaltenden Aufgaben. Die meisten Arbeiten werden mit Hilfe von moderner EDV erledigt, wie z.B. der allgemeine Schriftverkehr, die Erstellung von Angeboten, Auftragsbestätigungen, Rechnungen und auch Mahnungen. Die Bearbeitung des Posteingangs und die Kontrolle der Eingangsrechnungen, sowie evtl. deren Reklamation sind ebenfalls Aufgabe von Bürokaufleuten. In Personalabteilungen sind sie verantwortlich für die Erstellung von Arbeitsverträgen, sowie Arbeits- oder Verdienstbescheinigungen. Darüber hinaus führen und verwalten sie die Personalakten und arbeiten bei der Erstellung von Lohnabrechnungen mit. Die Erfassung von Belegen, das Dokumentieren von Kosten, die Erstellung von Kostenrechnungen und die Ermittlung des Finanzbedarf gehören ebenfalls zu den Aufgaben eines Bürokaufmanns oder einer Bürokauffrau, welche im Bereich des betrieblichen Rechnungswesens beschäftigt sind.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bürokaufmann/-frau in Kiel und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Kiel im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1101 Gehaltsdaten für den Beruf Bürokaufmann/-frau in Kiel gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 637,00 4.150,88 1.933,50
Netto 506,59 2.782,25 1.322,62
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hamburg 87,6 800,00 5.866,67 2.201,72 5723
Lübeck 63,8 744,00 4.400,00 1.977,45 877
Flensburg 67,5 650,00 4.599,24 1.819,65 476
Neumünster, Holstein 31,2 535,00 3.596,00 1.799,44 436
Norderstedt 70,9 800,00 4.000,00 2.113,13 276
Ahrensburg 72,8 784,00 5.000,00 2.237,67 255
Bekmünde 63 611,00 2.947,28 1.746,39 254
Stade, Niederelbe 92,1 850,00 3.400,00 2.055,88 237
Wismar, Mecklenburg 99,5 628,42 2.838,33 1.457,22 191
Rendsburg 30,5 626,17 3.975,52 1.919,01 166

Infos über Kiel

Kiel ist neben Hamburg eine wichtige Stadt im Norden Deutschlands. Der Großteil der Unternehmen in Kiel ist im Dienstleistungsbereich tätig. Bedeutend ist auch der Hafen der Stadt, der selbst wichtig für den Fracht- und Personenverkehr ist, aber auch die Grundlage für die Schiffbauindustrie darstellt. Zahlreiche Fähr- und Kreuzschifffahrtslinien haben hier eine Vertretung und spielen eine große Rolle für den Personenverkehr in der Ostsee, aber auch in anderen Gewässern. Außerdem ist die Stadt durch eine bunte Medienlandschaft und zahlreiche Forschungseinrichtungen geprägt. Die Nahverkehrsverbindungen werden vor allem durch Busse und Fähren ermöglicht. Die Stadt ist an das nationale Autobahn- und Bahnnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Kiel

Leitung des Referates II 50 (m/w/d) "Landespolitische Schwerpunkte, INTERREG V A, Zusammenarbeit mit Dänemark, Nordseeangelegenheiten" mehr Info
Anbieter: Ministerium für Justiz, Europa und Verbraucherschutz
Ort: Kiel
Baulogistiker für Netzausbauprojekte (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TenneT TSO GmbH
Ort: Kiel
IKS-/Risikomanager (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Investitionsbank Schleswig-Holstein
Ort: Kiel
Referent (w/m/d) Bankenaufsicht und Compliance mehr Info
Anbieter: Investitionsbank Schleswig-Holstein
Ort: Kiel
Programmmanager (w/m/d) Corona-Zuschussprogramme mehr Info
Anbieter: Investitionsbank Schleswig-Holstein
Ort: Kiel