Gehaltsvergleich

Bürokaufmann/-frau in Warendorf

Der Bürokaufmann und die Bürokauffrau sind in allen Bereichen der Wirtschaft tätig. Sie sind überwiegend in Verwaltungsabteilungen beschäftigt und haben eine dreijährige Berufsausbildung mit Erfolg abgeschlossen, die bei entsprechender Vorausbildung auch verkürzt werden kann. Der Bürokaufmann und die Bürokauffrau erledigen alle organisatorischen, kaufmännischen und verwaltenden Aufgaben. Die meisten Arbeiten werden mit Hilfe von moderner EDV erledigt, wie z.B. der allgemeine Schriftverkehr, die Erstellung von Angeboten, Auftragsbestätigungen, Rechnungen und auch Mahnungen. Die Bearbeitung des Posteingangs und die Kontrolle der Eingangsrechnungen, sowie evtl. deren Reklamation sind ebenfalls Aufgabe von Bürokaufleuten. In Personalabteilungen sind sie verantwortlich für die Erstellung von Arbeitsverträgen, sowie Arbeits- oder Verdienstbescheinigungen. Darüber hinaus führen und verwalten sie die Personalakten und arbeiten bei der Erstellung von Lohnabrechnungen mit. Die Erfassung von Belegen, das Dokumentieren von Kosten, die Erstellung von Kostenrechnungen und die Ermittlung des Finanzbedarf gehören ebenfalls zu den Aufgaben eines Bürokaufmanns oder einer Bürokauffrau, welche im Bereich des betrieblichen Rechnungswesens beschäftigt sind.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bürokaufmann/-frau in Warendorf und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Warendorf im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 21.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 90 Gehaltsdaten für den Beruf Bürokaufmann/-frau in Warendorf gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 900,00 3.683,33 2.045,79
Netto 595,08 2.048,78 1.329,20
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Essen, Ruhr 86,9 675,00 8.558,33 2.085,90 2148
Dortmund 59,9 700,00 6.300,00 2.033,18 1896
Bochum 74,1 700,00 4.212,61 1.939,87 1364
Münster, Westfalen 24,1 686,00 4.700,00 2.065,43 1205
Bielefeld 38,8 690,00 4.450,00 2.014,68 908
Wuppertal 94 690,00 4.470,00 2.022,40 810
Hamm (Westfalen) 32,3 780,00 4.075,00 1.979,35 655
Paderborn 59,8 555,00 6.000,00 1.862,09 655
Gelsenkirchen 75,4 736,15 5.777,78 2.041,96 634
Oberhausen, Rheinland 94,9 708,86 4.800,00 1.973,57 622

Infos über Warendorf

Warendorf liegt eingebettet in die münsterländische Parklandschaft. Als ehemalige Hansestadt hat sie sich den Hauch vergangener Jahrhunderte bewahrt. Dies ist besonders schön am historischen Marktplatz mit seinen imposanten Giebeln zu erkennen. Kleine Gässchen und gepflegte Fachwerkhäuser mit kunstvoll geschnitzten Balken bestimmen das Bild der Altstadt. Warendorf ist vor allem als das Mekka des Pferdesports bekannt. Hier findet sich das Nordrhein-Westfälischen-Landgestüt, das Deutsche Olympia-Komitee für den Reitsport und die Reiterliche Vereinigung mit interessanten und sehenswerten Großveranstaltungen wie Hengstparaden oder Bundeschampionaten. 1975 wurden Freckenhorst, Milte, Einen, Müssingen und Hoetmar eingegliedert und Warendorf wurde Kreisstadt. Warendorf besticht mit heimeliger Atmosphäre und verbindet das traditionelle Erscheinungsbild mit wirtschaftlicher Entwicklung

Stellenangebote in Warendorf

Leiter Elektrokonstruktion (m/w/d) mehr Info
Anbieter: über experteer GmbH
Ort: Warendorf