Gehaltsvergleich

Call-Center-Agent/in in Jülich

Bei dem Beruf des Call Center Agenten handelt es sich um einen sehr modernen Beruf, den es noch nicht allzu lange in der Bundesrepublik Deutschland gibt. Call Center Agenten arbeiten im Rahmen der Kundenbindung, Neukundengewinnung und Vertriebsoptimierung. So erbringen sie während ihrer Arbeit unterschiedliche Dienstleistungen am Telefon. Im Inbound Bereich nehmen sie zum Beispiel Kundenanrufe entgegen. Arbeiten sie Outbound-Bereich rufen sie Kunden aktiv vom Call Center aus an. Mehr und mehr sind sie auch im Bereich des E-Mail-Supports tätig und beantworten somit per E-Mail eingehende Kundenanfragen. In erster Linie arbeiten sie in Call- und Contact-Centern, jedoch sind sie darüber hinaus auch in den Kunden- und Service-Centern von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen der unterschiedlichsten Wirtschaftszweige beschäftigt. Dieser Beruf setzt eine entsprechende Aus- und Weiterbildung voraus, welche durch interne Vorschriften der Lehrgangsträger geregelt ist. Diese Ausbildungen werden von der Industrie und Handelskammer, IHK, angeboten. Ihre Aufgaben unterscheiden sich je nachdem ob sie im Inbound- oder Outbound Bereich arbeiten. Arbeiten sie im Inbound, nehmen sie die Anrufe der Kunden entgegen und führen am Telefon die Beratungsgespräche durch und nehmen somit die Bestellungen entgegen. Zum Teil handelt es sich hierbei aber auch um Reklamationen. Während der Telefonate protokollieren sie zudem die entsprechenden Sachverhalte und erarbeiten bei Bedarf Problemlösungen. Auf welchen Bereich sich ihre Arbeit [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Call-Center-Agent/in in Jülich und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Jülich im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 28.05.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 14 Gehaltsdaten für den Beruf Call-Center-Agent/in in Jülich gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 750,00 2.000,00 1.360,00
Netto 601,27 1.333,66 1.004,16
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Essen, Ruhr 73,2 750,00 2.933,33 1.633,66 1149
Duisburg 61,8 800,00 4.800,00 1.842,09 808
Köln 40,9 695,65 4.485,00 1.806,83 711
Düsseldorf 42,2 746,46 4.789,47 1.659,51 623
Bochum 85,2 741,00 4.000,00 1.735,42 479
Bonn 56,2 750,00 16.228,07 2.118,65 416
Gelsenkirchen 85,6 704,17 3.056,44 1.555,63 405
Krefeld 46,7 500,00 4.030,00 1.685,65 344
Oberhausen, Rheinland 68,3 616,00 4.000,00 1.619,51 339
Mönchengladbach 30,1 511,63 2.881,67 1.571,59 221
[...]letzten Endes konzentriert, hängt von dem jeweiligen Aufgabenschwerpunkt und der Dienstleistung ab. Für die aktive Neukundengewinnung und die Kundenbetreuung sind sie in dem Outbound - Bereich zuständig. Wenn sie in diesem Bereich arbeiten, besteht ihre Aufgabe darin die Kunden anzurufen. Während des Gespräches stellen sie das Unternehmen, für das sie gerade tätig sind und die einzelnen Produkte vor und versuchen diese in dem Gespräch schließlich zu verkaufen. In manchen Unternehmen gehört es zu ihren Aufgaben Termine mit Kunden zu vereinbaren. Ab und an müssen sie auch Marktforschung und soziologische Befragungen durchführen. Bis jetzt ist das aber eher noch die Ausnahme. Ziel ihrer Arbeit ist es eigentlich, die Vertriebsstrukturen in einem Unternehmen zu optimieren. Im Grunde kann man davon ausgehen, dass sie es letzten Endes sind, die den direkten Draht zum Kunden haben. In ihrem Beruf müssen sie vor allem Serviceorientiert und freundlich arbeiten. Eine weitere Voraussetzung ist eine angenehme Stimme. Denn mehr oder weniger sind sie die Visitenkarten in Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmens, mit dem der Kunde telefonisch in Kontakt tritt. Eine Vielzahl der Call-Center findet sich schließlich zum Beispiel in den Bereichen wie Telekommunikation/Online-Dienste, Finanzdienstleistung/Versicherung, Handel, Energieversorgung und Markenartikelindustrie wieder. Die eigentlichen Tätigkeiten eines Call Cengter Agenten schwanken und richten sich in der Regel nach dem Unternehmen in dem sie tätig sind. [nach oben]

Infos über Jülich

Die Stadt Jülich gehört zum Kreis Düren. Die Region befindet sich im Bundesland Nordrhein-Westfalen und gliedert sich im Einzelnen in die Ortsteile Welldorf, Serrest, Selgersdorf, Pattern, Merzenhausen, Koslar, Kirchberg, Broich, Bourheim, Barmen, Altenburg, Lich-Steinstraß, Mersch, Stetternich, Güsten, Daubenrath und Kernstadt. Kleine und auch mittelständische Unternehmen sind in und um Jülich ansässig und auch dank der recht guten Autobahnanbindungen recht schnell zu erreichen. Sehr gut ausgebaute Bus- und Bahnverbindungen tragen ebenso dazu bei, auf zuverlässige Weise von A nach B zu gelangen. Eines der wohl bekanntesten und auch größten Unternehmen (bzw. (potentieller) Arbeitgeber) der Region dürfte die Zuckerfabrik Pfeifer und Langen sein.

Stellenangebote in Jülich

Wissenschaftlicher Softwareentwickler (w/m/d) Entwicklung Cloud-basierter Lösungen zum optimierten Entwurf und Betrieb dezentraler Energiesysteme mehr Info
Anbieter: Forschungszentrum Jülich GmbH
Ort: Jülich
Spezialist (m/w/d) für Jahresabschlussarbeiten und Finanzbuchführung mehr Info
Anbieter: Jungen & Kollegen GmbH
Ort: Jülich
Softwareentwickler/-tester (w/m/d) im Bereich der Modellierung von Energiesystemen in Liegenschaften mehr Info
Anbieter: Forschungszentrum Jülich GmbH
Ort: Jülich