Gehaltsvergleich

Chemiearbeiter/in in Stuttgart

Chemiearbeiter/innen werden in unterschiedlichsten Bereichen der Chemie- und Pharmaindustrie als Helfer/innen eingesetzt und übernehmen einfache Laborarbeiten, die sie nach Anweisung durchführen. Chemiearbeiter/innen führen Kontrollen durch und übernehmen die Dokumentation und Pflege der Betriebsmittel nach Anordnung. Chemiearbeiter/innen können auch in der Produktion eingesetzt werden, wo sie Maschinen und Anlagen bedienen und das Wiegen und Mischen von Substanzen und auch das Ziehen von Proben übernehmen. Des Weiteren können dem/der Chemiearbeiter/in auch Abfüll- und Verpackungsarbeiten übertragen werden. Chemiearbeiter/innen arbeiten entweder in Chemie- oder Pharmaziekonzernen und benötigen keine spezielle Ausbildung. Dieser Beruf gilt als Helfertätigkeit, [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Chemiearbeiter/in in Stuttgart und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Stuttgart im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 22.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Chemiearbeiter/in in Stuttgart gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.371,43 3.466,67 2.497,42
Netto 890,07 2.104,49 1.658,12
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Ludwigshafen am Rhein 96,4 988,36 5.745,56 3.337,83 58
Eberbach (Baden) 79,4 2.166,67 5.800,00 3.186,89 30
Freudenstadt 65,6 848,48 1.393,94 1.108,16 15
Mannheim, Universitätsstadt 95,9 1.782,86 4.561,40 2.868,22 12
Ottersweier 80,3 4.200,00 4.400,00 4.375,00 10
Böblingen 15,4 2.748,42 5.894,74 3.707,71 7
Metzingen (Württemberg) 26,7 3.117,14 3.232,59 3.174,21 5
Ulm (Donau) 72,7 2.469,47 6.253,40 3.316,66 5
Ludwigsburg (Württemberg) 14,8 3.040,00 3.293,33 3.090,67 5
Speyer 83,5 2.085,71 3.629,46 2.868,45 4
[...]bei der die Arbeitnehmer an Ort und Stelle in den Aufgabenbereich und die Einsatztätigkeit eingewiesen werden. Von Vorteil zu einer erfolgreichen Bewerbung sind jedoch sicherlich einschlägige Erfahrungen und Kenntnisse in Chemie und der Chemieproduktion oder auch in der Pharmazie. Der/die Chemiearbeiter/in sollte ebenfalls Kenntnisse im Umgang mit Chemikalien und verschiedenen Messgeräten vorweisen können. Manche Chemie- oder Pharmaproduzenten setzen außerdem auch den Besitz eines Gabelstaplerscheins für Stellen als Chemiearbeiter/innen voraus, da diese oft auch Helfertätigkeiten im Lager und der Produktion ausführen. Aufgrund des Umgangs mit Chemikalien arbeiten Chemiearbeiter oft mit entsprechender Schutzkleidung in großen Werkhallen. [nach oben]

Infos über Stuttgart

Stuttgart ist ein wichtiges Zentrum des deutschen Hochtechnologiesektors. Viele Betriebe der deutschen Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie sind hier beheimatet. Aber auch zahlreiche international renommierte Unternehmen und Konzerne haben hier ihren Sitz. Stuttgart ist auch Börseplatz, wodurch naturgemäß auch zahlreiche Finanzunternehmen in der Stadt tätig sind. Auch mehrere regionale und überregionale Versicherungen sind in Stuttgart vertreten. Die Medienlandschaft ist eher regional geprägt. Der Stuttgarter Bahnhof ist ein wichtiges Drehkreuz für den nationalen und internationalen Personen- und Güterverkehr auf der Schiene. Die Stadt besitzt einen eigenen Flughafen und ist auch an das Autobahnnetz angeschlossen. Das öffentliche Nahverkehrssystem unterhält zahlreiche Verbindungen in der Stadt und ist gut ausgebaut.

Stellenangebote in Stuttgart

Chemiker (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Hochschule für Technik Stuttgart
Ort: Stuttgart