Gehaltsvergleich

Chemielaborwerker/in in Gladbeck

Das Tätigkeitsfeld von Chemielaborwerkern/innen umfasst im Wesentlichen die Vorbereitung und Durchführung von chemischen Untersuchungen und chemischen Versuchen, sowie die Protokollierung und Auswertung der Versuchsergebnisse. Auch die Herstellung chemischer Substanzen zählt zu ihren Aufgaben. Außerdem übernehmen sie teilweise biotechnische, immunologische und diagnostische Arbeiten. Desweiteren übernehmen sie in Betrieben beratende Funktionen. Durch den Umgang und die Arbeit mit gefährlichen Stoffen ist die Einhaltung entsprechender Umweltschutz- und Gesundheitsvorschriften, sowie spezieller Sicherheitsregelungen von größter Wichtigkeit. Chemielaborwerker und Chemielaborwerkerinnen werden vorwiegend in Chemiewerken und pharmazeutischen Industrieunternehmen eingesetzt. Dort arbeiten sie in Labors für Entwicklung und Produktion, sowie in der Forschung. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten die Nahrungsmittelindustrie und die Lack- und Farbenindustrie. Auch medizinische und naturwissenschaftliche Institute und Umweltämter kommen als Arbeitgeber in Betracht. Um die Tätigkeit eines Chemielaborwerkers bzw. einer Chemielaborwerkerin ausüben zu können, ist üblicherweise eine 3 1/2 jährige Berufsausbildung in der Industrie oder aber eine entsprechende schulische Ausbildung erforderlich.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Chemielaborwerker/in in Gladbeck und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Gladbeck im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 05.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Chemielaborwerker/in in Gladbeck gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.271,82 3.166,22 2.604,62
Netto 1.768,92 2.286,67 1.963,96
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bocholt 39,8 2.500,00 10.000,00 5.320,00 5
Viersen 54,6 2.253,16 2.253,16 2.253,16 2
Duisburg 22 1.465,00 1.465,00 1.465,00 1
Münster, Westfalen 63,2 3.261,40 3.261,40 3.261,40 1
Dorsten 11,2 2.383,33 2.383,33 2.383,33 1
Hilden 44,7 2.828,80 2.828,80 2.828,80 1

Infos über Gladbeck

Sehr verkehrsgünstig liegt die Stadt Gladbeck im Kreis Recklinghausen in Nordrhein-Westfalen. Die A2, die A31, die A52 und die Bundesstraße B224 sorgen für eine optimale Verkehrsanbindung, die durch S-Bahn, Schienenverkehr und Buslinien regional und überregional ergänzt werden. Eine große Handelskette, ein bedeutender, Glas herstellender Konzern sowie einige andere Betriebe sogen für ein gutes Ausbildungs- und Arbeitsstellenangebot. Das Pendeln in die umliegenden Städte, etwa Gelsenkirchen oder Recklinghausen ist möglich. In Gladbeck gibt es eine Volkshochschule, in der Erwachsene ein ansprechendes Bildungsangebot nutzen können. Neben einer Musikschule und der nahe gelegenen Gelsenkirchener Fachhochschule gibt es in Gladbeck zwei Berufskollegs und alle erforderlichen Einrichtungen für ein ausgewogenes Bildungssystem.

Stellenangebote in Gladbeck

Sachbearbeitung Grunderwerb und Liegenschaften (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd
Ort: Speyer
Consultant Cyber Security Vulnerability Management (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: München
Wertermittler (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (min. 30 Std./Wo.) für die Volksbank Raiffeisen eG gesucht! mehr Info
Anbieter: Volksbank Raiffeisenbank eG
Ort: Itzehoe
Ergotherapeut (m/w/d) in Teilzeit mehr Info
Anbieter: KWA Parkstift Aeskulap
Ort: Bad Nauheim
Kundenberater (m/w/d) mehr Info
Anbieter: AXA Konzern AG
Ort: Leipzig