Gehaltsvergleich

Chemiker/in - Kriminaltechnik in Hamburg

Chemiker bzw. Chemikerin im Bereich der Kriminaltechnik ist ein höherer Beruf im Bereich des deutschen Rechtswesens, der im Regelfall nur von akademisch ausgebildeten Chemikern und Chemikerinnen ausgeübt werden kann, die über zusätzliches Fachwissen im Bereich Kriminaltechnik verfügen. Er oder sie wird vor allem in strafrechtlichen Situationen zu Rate gezogen und hat die Aufgabe, bei der Aufklärung kriminalistischer Sachverhalte durch sein bzw. ihr Fachwissen mitzuhelfen. Er bzw. sie arbeitet meist im Dienst von Landeskriminalämtern oder dem Bundeskriminalamt und untersucht bei Tötungsdelikten organisches Material wie Haare, Blut oder Urin des Opfers, um auf seine Identität bzw. einen möglichen Tathergang zu schließen. Der Chemiker bzw. die Chemikerin im Bereich Kriminaltechnik kennt sich in allen Bereichen der Toxikologie aus und kann Giftstoffe, die an einem Verbrechen beteiligt sind, schnell nachweisen. Er bzw. sie besitzt zudem fachliche wie soziale Kompetenzen, die aufgedeckten Ergebnisse leichtverständlich zu präsentieren und bei strafgerichtlichen Verfahren auch vor Ort in Wort und Tat zu helfen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Chemiker/in - Kriminaltechnik in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 23.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Chemiker/in - Kriminaltechnik in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.116,67 4.116,67 4.116,67
Netto 2.373,78 2.373,78 2.373,78
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Consultant - Tax & Accounting in SAP mehr Info
Anbieter: IKOR GmbH
Ort: Hamburg
IT Consultant Modern Device Management (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Bechtle GmbH
Ort: Hamburg
SAP Business One Berater (m/w/x) in der externen Beratung mehr Info
Anbieter: über duerenhoff GmbH
Ort: Hamburg
Immobilienkaufmann/-frau (m/w/x) für die Miet- und WEG-Verwaltung mehr Info
Anbieter: CK-Immobilienservice Christianskamp GmbH
Ort: Hamburg
Kommunikationsmanager (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit mehr Info
Anbieter: combine Consulting GmbH
Ort: Hamburg