Gehaltsvergleich

CNC-Dreher/in in Dortmund

Der/ die CNC- Dreher/ in fertigt Drehteile auf computergesteuerten Drehmaschinen, welche er/ sie einrichtet und wartet. CNC- Dreher/ innen arbeiten in Industriebetrieben im Bereich der Metallbearbeitung, zum Beispiel in Schleifereien und Drehereien oder im Maschinen- und Werkzeugbau. Dies können Präzisionsteile für medizintechnische Geräte, Motoren oder Turbinen sein. Häufig sind der/ die CNC- Dreher/ in bei der Serienfertigung tätig, aber auch Einzelfertigung kommt vor. Mit automatisierten Maschinensystemen sind sie vertraut, in denen zum Beispiel Dreh- und Fräsoperationen in einem einzigen Arbeitsgang ausgeführt werden. Auch im Schienenfahrzeug-, Kraftfahrzeug- oder dem Luft- und Raumfahrzeugbau sowie bei Herstellern von Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren bieten sich zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten. Um diese Tätigkeit ausüben zu können, ist eine Ausbildung in der spanabhebenden Metallbearbeitung erforderlich. Auch Fachkräften aus einem anderen Metall- bearbeitenden- Beruf bieten sich mitunter Zugangsmöglichkeiten. Der CNC- Dreher oder die CNC- Dreherin produzieren Drehteile mit computergesteuerten Drehmaschinen für den Bereich Maschinenbau oder anderer Fertigungsprozesse [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als CNC-Dreher/in in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 30.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 49 Gehaltsdaten für den Beruf CNC-Dreher/in in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.080,00 6.285,71 3.604,47
Netto 1.348,70 3.396,58 2.363,40
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Essen, Ruhr 32,2 2.200,00 6.000,00 3.858,11 100
Siegen 82,3 1.800,00 3.582,22 2.468,59 42
Solingen 45,7 2.000,00 3.500,00 2.220,51 37
Köln 74,3 2.280,00 3.797,24 2.977,18 32
Bochum 17,8 1.800,00 7.771,43 4.041,18 27
Wuppertal 34,1 1.560,00 4.875,00 3.012,32 26
Bergkamen 17,3 1.402,92 4.324,32 3.428,71 26
Troisdorf 80,7 2.260,00 3.560,00 2.827,37 20
Gelsenkirchen 25,8 1.906,67 3.838,10 2.756,71 20
Witten 13,1 1.841,67 4.828,57 2.666,29 20
[...]und benötigen dazu Fachwissen in der CNC- Technik und technisches Fachwissen in der Drehtechnik. Zu den Aufgabengebieten gehören das Einrichten der Maschine und das Herstellen der benötigten Teile. Für den Fertigungsprozess legt der CNC- Dreher oder die CNC- Dreherin die Arbeitsabläufe zur Produktion der Werkteile anhand der vorhanden Unterlagen und der technischen Zeichnungen fest. Die Erstellung von kleinen Programmen, das Anpassen bereits vorhandener Programme und natürlich der Testbetrieb der Arbeitsprogramme an der Maschine sind einige Aufgabenstellungen im Alltag des Berufes des/ der CNC- Dreher (s )/ in . Nach dem Herstellen der geforderten Teile werden diese vom CNC- Dreher oder der CNC- Dreherin nachgemessen und geprüft. Eine Berufsausbildung in einem Metall verarbeitenden Beruf und Spezialisierungen in der CNC- Technik bieten bei diesem Berufsbild auch Einsteigern eine Chance. Der/ die CNC- Dreher/ in wird manchmal auch als Zerspanungsmechaniker/ in bezeichnet. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und erfolgt im "Dualen System", d. h. die Ausbildung findet in Betrieb und Schule statt, wobei der Ausbildungsbetrieb und die Ausbildungsschule gleichberechtigte Partner sind. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Steuerassistent / Bilanzbuchhalter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TREUBUCH-Colonia Potberg Partnerschaft
Ort: Dortmund
Nachwuchsführungskraft Logistik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
Referent (m/w/d) interne Revision mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Frontend-Entwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BWS Consulting Group GmbH
Ort: Dortmund
Prozessmanager (m/w/d) Systems Engineering mehr Info
Anbieter: KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund