Gehaltsvergleich

CNC-Fräser/in in Preußisch Oldendorf

CNC-Fräser/innen sind für die Programmierung und Überwachung von CNC-Werkzeugmaschinen zuständig, mit denen Werkstücke in Serienfertigung hergestellt werden. CNC-Fräser/-innen bedienen diese Werkzeugmaschinen auch, sie fräsen und bohren damit die entsprechenden Werkstücke. Ihre Tätigkeit üben sie in Industriebetrieben der Metallfertigung aus, wie man das in Schleifereien und Drehereien vorfindet. Sie sind auch in der Werkzeugherstellung tätig sowie in der Werkzeugmaschinenherstellung. Ihre Tätigkeit ist zum einen handwerklich geprägt, zum anderen sind Computerkenntnisse erforderlich, denn CNC-Fräser/-innen nehmen computergesteuert Einstellungen von Maschinen für den weiteren Arbeitsablauf vor. Hierzu verwenden sie eine entsprechende Software für CNC- oder NC- Werkzeugmaschinen und bereiten damit die anschließende Fertigung vor. Die CNC-Fräser/-innen sind am gesamten Arbeitsablauf beteiligt, angefangen von der Zeichnung und der geometrischen Darstellung, bis hin zum Bedienen der fertig eingestellten Werksmaschine. Um ihre Tätigkeit zufriedenstellend ausüben zu können, brauchen CNC-Fräser/-innen ein hohes Maß an Konzentrationsfähigkeit und Qualitätsbewusstsein, sowie Genauigkeit, denn schon durch eine geringe Ungenauigkeit kann das Werkstück unbrauchbar werden und dem [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als CNC-Fräser/in in Preußisch Oldendorf und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Preußisch Oldendorf im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.11.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 13 Gehaltsdaten für den Beruf CNC-Fräser/in in Preußisch Oldendorf gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.723,43 3.467,43 3.191,24
Netto 2.088,83 2.525,93 2.355,78
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Kirchlengern 14,4 2.240,00 3.640,00 2.842,98 44
Bremen 92,1 1.760,00 4.333,33 2.442,40 43
Neustadt am Rübenberge 69,3 1.560,00 2.552,00 2.087,17 35
Hannover 83,1 1.614,50 3.209,14 2.569,53 27
Hamm (Westfalen) 83,8 1.156,74 2.864,86 2.108,61 23
Stuhr 83,4 1.564,44 2.888,50 1.885,26 23
Warstein 95,1 2.200,00 4.116,67 3.285,56 21
Vechta 48,7 2.587,69 2.769,23 2.622,43 17
Wagenfeld 28,4 1.128,00 2.000,00 1.348,87 16
Espelkamp 12,2 1.950,00 3.182,83 2.505,18 14
[...]Unternehmen einen beträchtlichen finanziellen Schaden zufügen. Daher besteht ein wichtiger Teil der Aufgaben darin, in kurzen Abständen alle eingerichteten Einstellungen zu prüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. CNC-Fräser/-innen sollten darüber hinaus über eine ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke verfügen, da immer wieder Besprechungen mit Kollegen und Vorgesetzten stattfinden, in welchen neue Aufträge und die Durchführung bereits bestehender Arbeitsaufträge besprochen werden. Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil, da einige Arbeitsmaterialen, Anweisungen oder Erklärungen in Englisch verfasst sind. CNC-Fräser/-innen tragen bei der Ausübung ihrer praktischen Arbeit die gesetzlich vorgeschriebene Schutzkleidung. Im Falle von Vorgesetztenfunktion achten sie darauf, dass die ihnen unterstellten Mitarbeiter ebenfalls diese Schutzvorschriften beachten und erfüllen. CNC-Fräser/-innen verfügen über handwerkliches Geschick, über abstraktes Vorstellungsvermögen und Verständnis für Computer gesteuerte Arbeitsabläufe. Sie arbeiten überwiegend in der Fünf-Tage-Woche, leisten aber auch Schichtarbeit, sofern es notwendig ist bzw. es der Arbeitsvertrag von vorne herein so vorsieht. CNC-Fräser/-innen sind auch auswärts zu Montageeinsätzen eingesetzt. [nach oben]

Infos über Preußisch Oldendorf

Preußisch Oldendorf liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen im Kreis Minden-Lübbecke. Das Gebiet der Stadt wird vor allem landwirtschaftlich genutzt. 1830 wurde zur Steinkohleförderung die Zeche "Amalia" gegründet. 1860 brachte die Tabakindustrie für viele Bewohner Oldendorfs Arbeitsmöglichkeiten. 1974 erhält Preußisch Oldendorf die Auszeichnung Luftkurort. Im Ortsteil Holzhausen befindet sich das staatlich anerkannte Heilbad. Zahlreiche Kur- und Feriengäste besuchen jedes Jahr die Gemeinde. Besonders sehenswert ist die Guts- und Wassermühle Hudenbeck mit dem darin beheimateten Mühlenmuseum. Der Mittellandkanal führt in west-östlicher Richtung durch Preußisch Oldendorf, im Stadtteil Getmold besteht ein Industriehafen und ein Yachthafen. In Preußisch Oldendorf sind zahlreiche mittelständische Betriebe angesiedelt, die Arbeitsplätze für die Region bieten.

Stellenangebote in Preußisch Oldendorf

Steuerfachangestellte*r / Steuerfachwirt*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ort: Mainz
Office Support (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Hays AG
Ort: München
Kunsttherapeut (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Winnenden
Selbstständiger Pferdetherapie-Partner (m/w/d) bei EQUUSIR mehr Info
Anbieter: EQUUSIR über ABD Media GmbH
Ort: Hamburg
Sales Manager Germany North (m/f/d) mehr Info
Anbieter: AB Sciex Germany GmbH
Ort: Hamburg