Gehaltsvergleich

Computer-Animatuer/in in Karlsruhe (Baden)

Der Computeranimateur bzw. die Computeranimateurin hat die Aufgabe, zwei- oder dreidimensionale Trickbilder und Trickfilme mit Einsatz des Computers zu gestalten. Dabei kann es sich um einzelne Szenen, oftmals Spezialeffekte oder auch um ganze Filme handeln. Dabei bringt er gezeichnete Vorlagen in eine digitale Form. Er besitzt fundierte Kenntnisse der gängigen Computer Aided Design, Grafik und Animationssoftware. Des Weiteren kann er Webseiten interaktiv gestalten. Der Ausbildungsberuf Computeranimateur bzw. Computeranimateurin existiert nicht. Als Einstieg in die Branche kann eine Ausbildung zum Mediengrafiker/in oder Mediendesigner/in dienen, auch ein Studium aus diesen Bereichen kann zum Berufseinstieg dienen. Wichtig ist für diesen Beruf eine kreative Ader. Darüber hinaus sollte der Computeranimateur zeichnerische Qualitäten mitbringen und gut im Team arbeiten können. Verwendung findet der Computeranimateur meist bei verschiedenen Filmproduktionen, in der Werbebranche, aber auch bei Internetprovidern und weiteren Multimediadienstleistern. Besonders gefragt ist er auch in der Softwarebranche, z. B. bei der Entwicklung von Computerspielen. Auch Architekturbüros müssen auf die heutzutage immer häufiger auf seine Dienste zurückgreifen. Die Chancen auf eine sofortige Festanstellung sind trotz des breiten Aufgabenfeldes als gering einzustufen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Computer-Animatuer/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 29.05.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Computer-Animatuer/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.816,67 2.816,67 2.816,67
Netto 1.713,68 1.713,68 1.713,68
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 1.400,00 3.250,00 2.310,42 10
Kappel-Grafenhausen 92,9 2.000,00 2.200,00 2.100,00 2

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Projektleiter als Planer (m/w/d) TGA (HLSK) mehr Info
Anbieter: EGS-plan Ingenieurgesellschaft für Energie-, Gebäude- und Solartechnik mbH
Ort: Stuttgart
Account Manager SEA (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ad agents GmbH
Ort: Herrenberg
Executive Customer Solution Architect (m/w/d) mit Fokus auf Security mehr Info
Anbieter: Vodafone GmbH
Ort: Eschborn
Sachbearbeiter Naturschutzrecht (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Landratsamt Göppingen
Ort: Göppingen
Chemielaborant (m/w/d) Analytische Entwicklung mehr Info
Anbieter: CORDEN PHARMA GmbH
Ort: Plankstadt