Gehaltsvergleich

Damenfriseur/in in Hannover

Damenfriseure und Damenfriseurinnen beraten ihre Kundinnen bezüglich Haarschnitt, Haarfarbe und ähnlichem. Je nach Wunsch der Kundin waschen sie anschließend die Haare, pflegen diese, schneiden sie und gestalten gegebenenfalls die Frisur. Auch kosmetische Behandlungen werden von vielen Damenfriseuren und Damenfriseurinnen durchgeführt. Die Angehörigen dieses Berufszweiges arbeiten vorwiegend in Friseurbetrieben, aber auch in Hotels oder Krankenhäusern mit Friseurservice, bei Schauspielbühnen, Fernsehanstalten oder ähnlichen Einrichtungen können Damenfriseure beschäftigt sein. Wer eine Tätigkeit als Damenfriseur anstrebt, muss zuerst eine allgemeine Friseurlehre über drei Jahre gemäß der Handwerksordnung absolviert haben. Danach folgt eine Weiterbildung zum Damenfriseur oder zur Damenfriseurin. Zugangsvoraussetzung zur Ausbildung als Friseur oder Friseurin ist der Hauptschulabschluss. Daneben sind gute Schulkenntnisse in Chemie neben handwerklichem Geschick förderlich. Der angehende Damenfriseur oder die angehende Damenfriseurin sollte außerdem modeinteressiert sein und gerne mit Menschen umgehen. Auch eine Neigung zu handwerklich-gestalterischer, kundenorientierter, beratender und überzeugender Tätigkeit ist von Vorteil. Auf den fertig ausgebildeten Damenfriseur oder respektive die Damenfriseurin warten viele verschiedene Aufgaben und Tätigkeiten. So müssen die Kundinnen individuell beraten und bedient werden (z. B. durch eine Typberatung oder das Vorstellen unterschiedlicher Techniken). Teilweise wird der Kundin das Haarstyling auch virtuell am Computer vorgestellt. Dazu werden die Köpfe der Kundinnen mit der Digitalkamera aufgenommen und auf den Computer geladen, wo verschiedene Frisuren ausprobiert werden. Ist die Kundin zufrieden, [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Damenfriseur/in in Hannover und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hannover im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 22.07.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Damenfriseur/in in Hannover gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.800,00 3.139,91 2.469,95
Netto 1.415,59 2.318,18 1.866,89
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Garbsen 9,7 495,00 1.338,00 822,92 13
Höxter 70,6 704,00 1.600,00 1.266,08 8
Bielefeld 88,9 800,00 2.500,00 1.321,43 7
Wunstorf 21,7 1.800,00 2.000,00 1.925,00 4
Paderborn 97,3 1.350,00 1.700,00 1.505,25 4
Lehrte bei Hannover 17,1 1.460,00 1.550,00 1.503,33 3
Bruchhausen-Vilsen 71 407,00 474,83 429,61 3
Kirchlengern 76,1 1.215,56 1.328,00 1.271,78 2
Bad Essen 94,2 650,00 760,00 705,00 2
Hameln 38,8 1.630,90 1.631,58 1.631,24 2
[...]wird das Ergebnis ausgedruckt und mit der Kundin besprochen. Der Damenfriseur oder die Damenfriseurin kümmert sich außerdem um die Haarbehandlung und die Betreuung der Kundin während der Behandlung. So wird diese gegebenenfalls mit Lesematerial und Getränken versorgt, während der Friseur oder die Friseurin das Haar beispielsweise kämmt, wäscht und mit Pflegeprodukten versorgt . Damenfriseure und Damenfriseurinnen schneiden das Haar entsprechend der Frisur, die gewünscht wird. Dazu stecken sie es mit Klemmen hoch und legen Schnittlänge, Abstufungen und Konturen fest. Des Weiteren kümmern sich Damenfriseure und Damenfriseurinnen um das Formen von Frisuren. Dazu kämmen, bürsten und trocknen sie die Haare, tragen gegebenenfalls Haarfestiger auf oder legen Lockenwickler ein. Auch Ondulieren und das Legen von Wasserwellen gehört zum Aufgabengebiet. Sie frisieren und toupieren die Haare ihrer Kundinnen und stecken sie gegebenenfalls zu Hochsteckfrisuren. Weitere Tätigkeiten der Damenfriseure und Damenfriseurinnen sind das Legen von Dauerwellen, das Entkrausen von Haaren oder das Verändern der Haarfarbe ihrer Kundinnen. Je nach Aufgabengebiet kümmern sich die Angehörigen dieses Berufszweiges auch um das Arbeiten an Haarersatzteilen und führen kosmetische Behandlungen und Nagelpflege bei ihren Kundinnen durch. Neben diesen typischen Tätigkeiten haben die Damenfriseure und Damenfriseurinnen jedoch auch andere Arbeiten zu erledigen. So etwa das Pflegen einer Kundendatei, die Erstellung von Verkaufsabrechnungen und das Kassieren, das Pflegen, Reinigen und Instandhalten von Werkzeugen, Maschinen und sonstigen Arbeitsgeräten und Einrichtungen oder auch das Bestellen von Produkten und das Erledigen anderer allgemeiner Bürotätigkeiten. [nach oben]

Infos über Hannover

Die Großstadt Hannover befindet sich im Bundesland Niedersachsen und ist ein wichtiger Standort für zahlreiche Unternehmen und Konzerne, die international tätig sind. Die Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie ist in der Stadt stark vertreten. Aber auch der Finanzsektor ist breit gestreut. Auch viele Dienstleistungsunternehmen und einige Betriebe der Telekommunikation finden sich in der Stadt. Ein wichtiges Zugpferd der Wirtschaft stellt die Bedeutung der Stadt als internationales Messezentrum dar. Doch auch zahlreiche Kongresse und Konferenzen werden in der Stadt veranstaltet. Mehrere Fernseh- und Radiosender sowie Zeitungen prägen die Medienlandschaft der Stadt. Über Flughafen, Bahnhof und Autobahn ist die Stadt sehr gut an das Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hannover

Anwendungsbetreuerin Geoinformationssysteme (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT)
Ort: Hannover
Junior Social Media Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: AhlersHeinel GmbH
Ort: Hannover
Underwriter / Medizinischer Risikoprüfer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Hannover Rück SE
Ort: Hannover
Abteilungsleitung Grunderwerb und Liegenschaftsverwaltung (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Die Autobahn GmbH des Bundes
Ort: Hannover
Volljurist als Justiziar (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KKH Kaufmännische Krankenkasse
Ort: Hannover