Gehaltsvergleich

Data Warehouse Analyst/in in Berlin

Data Warehouse Analysten und Analystinnen sind dafür zuständig, Informationen auszuwerten, die sie dem sogenannten Data-Warehouse, der zentralen Datensammlung des Unternehmens, entnehmen und weitergeben. Sie programmieren, führen Suchläufe im Data-Warehouse durch, werten Zahlen aus und stellen ihre Ergebnisse übersichtlich zusammen. Ihre Datenauswertung hat häufig direkte Auswirkungen auf das Unternehmen, weil die Ergebnisse dem Controlling, den Fachabteilungen oder dem Management zur Verfügung gestellt werden und deren Entscheidungen beeinflussen. Somit könnte man Data Warehouse Analysten und Analystinnen als eine Art interne Unternehmensberater und Unternehmensberaterinnen betrachten. Sie beraten auch Betriebsabteilungen zu kundenspezifischen Themen - zum Beispiel über die möglichen Auswirkungen von Preiserhöhungen oder -senkungen auf das Kaufverhalten von einer bestimmten Zielgruppe. Data Warehouse Analysten und Analystinnen arbeiten in der IT-Branche, etwa in Systemhäusern. Weitere Möglichkeiten ergeben sich in Unternehmen unterschiedlicher Branchen, die Data-Warehouse-Systeme verwenden. Voraussetzung für diese Tätigkeit ist üblicherweise ein Hochschulstudium der Informatik oder der Betriebswirtschaftslehre oder eine berufliche Weiterbildung in der Systementwicklung.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Data Warehouse Analyst/in in Berlin und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Berlin im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 19.02.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 12 Gehaltsdaten für den Beruf Data Warehouse Analyst/in in Berlin gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.000,00 4.750,00 3.752,67
Netto 1.831,50 2.754,09 2.292,86
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Berlin

Berlin ist Stadt und Bundesland zugleich. Die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ist auch die größte Stadt des Landes. Berlin ist das Medienzentrum des Landes. Zahlreiche Fernsehstationen, aber auch Radiosender und Zeitungsverlage haben hier ihren Sitz. Auch der Tourismus spielt in der Stadt eine wichtige Rolle und macht Berlin zu einer der am meisten besuchten Städte in Europa. Der meisten Beschäftigten in Berlin sind im Dienstleistungsbereich tätig. Dennoch gibt es anteilig gesehen mehr Arbeitslose in der Berliner Bevölkerung als in anderen Großstädten des Landes. Die Stadt verfügt über ein reiches Kulturleben und ist auch verkehrstechnisch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Bahn- und Flugverbindungen gut erschlossen.

Stellenangebote in Berlin

Data Engineer (m/w/d), Referat Bürokommunikation / Datenmanagement mehr Info
Anbieter: GKV-Spitzenverband
Ort: Berlin