Gehaltsvergleich

Datenbankadministrator/in in Bodenfelde

Der/die Datenbankadministrator/in installiert und konfiguriert Datenbanken. Diese bilden die Basis aller moderner betrieblichen Informationssysteme und werden vom/von der Datenbankadministrator/in überwacht und gepflegt. Der/die Datenbankadministrator/in findet seinen oder ihren Arbeitsplatz in Firmen der IT-Branche, zum Beispiel bei Anbietern von Datenbanken, Softwareberatung und -entwicklung. Der/die Datenbankadministrator/in kann aber auch in Industrie, Handels- und Handwerksbetrieben der unterschiedlichsten Wirtschaftszweige arbeiten. Aber auch im Dienstleistungsbereich der öffentlichen Verwaltung oder bei Organisationen und Verbänden können Datenbankadministratoren/innen beschäftigt sein. Der/die Datenbankadministrator/in erhält seine/ihre Ausbildung in Form eines Selbststudiums, welches mit einer Zertifizierung abschließt. Der/die Datenbankadministrator/in überwacht Datenbanken und stellt deren Systembetrieb sicher. Er/sie reagiert auf Fehlermeldungen, analysiert [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Datenbankadministrator/in in Bodenfelde und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bodenfelde im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 23.05.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Datenbankadministrator/in in Bodenfelde gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.662,00 4.662,00 4.662,00
Netto 2.656,58 2.656,58 2.656,58
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hannover 82,3 1.176,00 4.166,67 2.496,98 9
Hameln 54 1.714,29 2.114,29 2.022,86 5
Laatzen bei Hannover 77,7 2.800,00 3.000,00 2.900,00 4
Bad Oeynhausen 82,2 2.816,67 3.250,00 3.033,33 2
Rotenburg an der Fulda 73,1 9.083,33 9.083,33 9.083,33 1
Wunstorf 89,6 6.250,00 6.250,00 6.250,00 1
[...]die Störfälle und behebt diese. Auch die Planung, Installation und Konfiguration von Datenbanken gehört ebenso zu den Aufgaben vom/von der Datenbankadministrator/in wie die Inbetriebnahme. Der/die Datenbankadministrator/in erarbeitet Verfahren und Konzepte zur Gewährleistung der Datensicherheit und setzt diese technisch um. Der/die Datenbankadministrator/in muss ständig über die aktuellsten technischen Entwicklungen und Anforderungen informiert sein. Der/die Datenbankadministrator/in arbeitet eng mit der Anwendungsentwicklung und dem Netzwerk- und Systembereich zusammen. Unter Umständen entwickelt der/die Datenbankadministrator/in gemeinsam mit diesen Fachgruppen Problemlösungen. Auch die Schulung von Kollegen und Anwendern in den verschiedenen Datenbank-Tools gehört zu den Aufgaben des/der Datenbankadministrator/in. Der/die Datenbankadministrator/in benötigt für seine/ihre Tätigkeit ein komplexes Vorstellungsvermögen und eine Menge an logischem Verständnis. [nach oben]

Stellenangebote in Bodenfelde

Leitung Accounting & Tax (m/w/d) mehr Info
Anbieter: European Bank for Financial Services GmbH (ebase®)
Ort: München
Abteilungsleiter/in (m/w/d) Sachschaden mehr Info
Anbieter: Ecclesia Holding GmbH
Ort: Detmold
Leiter (m/w/d) Technical Service mehr Info
Anbieter: Railpool GmbH
Ort: München
Teamleiter kaufmännischer Vertrieb (m/w/x) mehr Info
Anbieter: Hottgenroth Software GmbH & Co. KG
Ort: Köln
Sachbearbeiter (m/w/d) für die Förderung von Luftreinigungsgeräten mehr Info
Anbieter: Regierung von Oberbayern
Ort: München