Gehaltsvergleich

Designer/in (staatl.gepr.) - Informationsdesign in Kamp-Lintfort

Die Aufgabe von staatlich geprüften Designern und Designerinnen mit Fachrichtung Informationsdesign besteht im Wesentlichen in der Entwicklung und Gestaltung von elektronischen Präsentationen und Printmedien unter Nutzung moderner Computertechnologie. In ihren Tätigkeitsbereich fällt die Konzeption bestimmter Druckvorlagen für Zeitschriften, Kataloge, Werbebroschüren, Gebrauchsanleitungen usw. Auch die Erstellung von Werbevideos und Werbeauftritten gehört zu ihren Aufgaben. Des Weiteren sind sie für die Erarbeitung von Präsentationsvorlagen und multimedialen Präsentationen sowie für die Gestaltung von Intranets und die Verwaltung von Datenbanken zuständig. Informationsdesigner bzw. Informationsdesignerinnen [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Designer/in (staatl.gepr.) - Informationsdesign in Kamp-Lintfort und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Kamp-Lintfort im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 26.03.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Designer/in (staatl.gepr.) - Informationsdesign in Kamp-Lintfort gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.383,33 2.383,33 2.383,33
Netto 1.516,92 1.516,92 1.516,92
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 69,5 3.141,67 5.701,75 4.472,78 17
Münster, Westfalen 91,9 2.400,00 4.116,67 3.172,22 3
Wuppertal 52,1 4.759,08 4.875,00 4.817,04 2
Mülheim an der Ruhr 25,4 4.583,33 4.583,33 4.583,33 1
[...]werden vorwiegend in Medien- und Werbeagenturen eingesetzt. Außerdem arbeiten sie auch in Büros für Grafikdesign, sowie in PR-Agenturen, die über eine eigene Grafikabteilung verfügen. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten Rundfunkanstalten und Verlage. Auch Betriebe der Medien- und Druckvorstufe kommen als mögliche Arbeitgeber in Betracht. Um die Tätigkeit eines Designers bzw. einer Designerin mit Fachrichtung Informationsdesign ausüben zu können, ist üblicherweise eine berufliche Weiterbildung erforderlich. Diese Weiterbildungslehrgänge werden an Fachschulen angeboten und in Teil- und Vollzeit durchgeführt. Sie dauern in der Regel zwischen 1 und 2 Jahren. [nach oben]

Infos über Kamp-Lintfort

Die Stadt Kamp-Lintfort im Kreis Wesel gehört zu Nordrhein-Westfalen und gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf. Ein gutes Zusammenspiel aus Schnellbus, Bussen des öffentlichen Nahverkehrs sowie den Autobahnen A42 und A57 und den Bundesstraßen B510 und 528 versorgt die Stadt verkehrstechnisch optimal. Verschiedene mittelständische und kleinere Betriebe aus allen Branchen sind im Wirtschaftsstandort Kamp-Lintfort angesiedelt, aber auch große Firmen, wie ein bekanntes Lebensmittelunternehmen, haben hier ihre Niederlassungen. Von der Hochtechnologie bis zum Dienstleister sind alle Möglichkeiten an Arbeitsstellen gegeben. Das Institut für Mobil- und Satellitenfunktechnik ist Vertreter der Forschung. Das Schulsystem der Stadt in Nordrhein-Westfalen wird durch einen Berufskolleg und eine Sportakademie ergänzt.

Stellenangebote in Kamp-Lintfort

Mitarbeiter (m/w/d) Qualitätssicherung mehr Info
Anbieter: Gyma Deutschland GmbH
Ort: Kamp-Lintfort