Gehaltsvergleich

Detailkonstrukteur/in (mechatronische Systeme) in Karlsruhe (Baden)

Detailkonstrukteure und Detailkonstrukteurinnen für mechatronische Systeme sind verantwortlich für die Fertigung von Skizzen, Zeichnungen und Schaltplänen. Darüber hinaus gehören die Konstruktion verschiedener Teile und Systemkomponenten sowie die Erstellung von Stücklisten zu ihren Aufgaben. Zudem überprüfen sie die Konstruktionsunterlagen anderer auf deren Richtigkeit. Somit müssen sie fundierte Kenntnisse der Detailkonstruktion, Elektronik, Elektrotechnik, Fertigungstechnik, im technischen Zeichnen, in der Konstruktion sowie in der Mechatronik besitzen. Ferner müssen sie wissen, wie sie Dokumentationen ihrer Arbeit erstellen und wie bestimmte Daten aufbereitet werden. Konstrukteure und Konstrukteurinnen müssen bei ihrer Arbeit stets die Richtlinien des Arbeits- und Gesundheitsschutzes kennen und einhalten. Außerdem müssen sie immer sorgfältig, zuverlässig und qualitätsbewusst arbeiten, um die Funktion der Systemkomponenten sicherstellen zu können. Arbeit finden sie beispielsweise im Fahrzeugbau, im Maschinen- und Anlagenbau, in der Herstellung feinmechanischer und optischer Erzeugnisse sowie in Architektur- und Ingenieurbüros. Wer in diesem Beruf arbeiten möchte, sollte eine Ausbildung in der Maschinenbautechnik abschließen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Detailkonstrukteur/in (mechatronische Systeme) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 11.02.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Detailkonstrukteur/in (mechatronische Systeme) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.300,00 2.300,00 2.300,00
Netto 1.722,13 1.722,13 1.722,13
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Sankt Georgen im Schwarzwald 97,1 3.235,27 3.600,00 3.367,64 4
Neckarsulm 64,7 3.304,17 3.558,33 3.431,25 2
Stuttgart 64,1 4.413,50 4.413,50 4.413,50 1
Weinheim (Bergstraße) 63,8 4.000,00 4.000,00 4.000,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Bauleiter (m/w/d) Schlüsselfertigbau mehr Info
Anbieter: Goldbeck GmbH
Ort: Sülzetal
HR Business Partner (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kiefel GmbH
Ort: Freilassing
Innovationsmanager / Zukunftsentwickler (w/m/d) IT / Elektrotechnik mehr Info
Anbieter: Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Ort: Köln
Erzieher (m/w/d) als Fachkraft mehr Info
Anbieter: Studierendenwerk Aachen AöR
Ort: Aachen
IT Application Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: J.M. Voith SE & Co. KG
Ort: Heidenheim