Gehaltsvergleich

Detektiv/in in Singen (Hohentwiel)

Der/die Detektiv/in ist für die Beschaffung geschäftlicher oder privater Informationen verantwortlich. Dieses Material wird meist als Beweismaterial für Zivil- und Strafprozesse benötigt. Die Recherche und Überprüfung von Sachverhalten sowie die Observation und Befragung von Personen gehört auch zu den Aufgaben des/der Detektivs/in. Der/die Detektiv/in arbeitet in Detekteien und Ermittlungsbüros, aber auch Sicherheitsdienste, Wach- und Schließgesellschaften und Objektschutzdienste bieten Arbeitsplätze für Detektive/innen. Weitere berufliche Einsatzmöglichkeiten findet der/die Detektiv/in als Kaufhaus- oder Supermarktdetektiv/in. Auch Versicherungsunternehmen benötigen immer wieder die Dienste eines/einer Detektiv/in. Die Ausbildung zum/zur Detektiv/in wird in einem Lehrgang erlernt. Dieser wird von der zentralen Stelle für die Ausbildung im Detektivgewerbe (ZAD), von der Industrie- und Handelskammer (IHK), sowie von privaten Bildungsträgern durchgeführt. Die Einsatzmöglichkeiten von Detektiven/innen sind breit gefächert. Es kann von der Untersuchung [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Detektiv/in in Singen (Hohentwiel) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Singen (Hohentwiel) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.03.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Detektiv/in in Singen (Hohentwiel) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.200,00 1.200,00 1.200,00
Netto 995,58 995,58 995,58
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Freiburg im Breisgau 77,9 1.552,17 1.616,05 1.584,11 2
Spaichingen 36,3 1.565,42 1.565,42 1.565,42 1
Villingen-Schwenningen 44 1.565,22 1.565,22 1.565,22 1
[...]bei Versicherungsbetrug oder Computerkriminalität bis hin zu Recherchen von Unterhalts- und Sorgerechtsangelegenheiten reichen. Die Recherchearbeit des/der Detektiv/in findet zum Beispiel am Telefon oder im Internet statt. Hier sucht der/die Detektiv/in nach allen verfügbaren Informationen zu einem bestimmten Sachverhalt. Der/die Detektiv/in führt aber auch Überwachungen und Befragungen durch. Der/die Detektiv/in arbeitet meist im Verborgenen und benötigt viel Zeit für Schreibarbeiten, Internet- und Telefonrecherche. Sie sichten Bild- und Schriftmaterial, werten es aus und holen Auskünfte von Archiven und anderen Detekteien ein. Detektive/innen sind im wirtschaftlichen und im privaten Bereich tätig. Ein wichtiges Einsatzgebiet ist es, im Auftrag von Firmenkunden zu ermitteln, wenn ein Verdacht auf Produktpiraterie, Patentverletzungen oder auf Sabotage besteht. Ein/eine Detektiv/in kann auch selbständig tätig sein. Dann ist eine Anmeldung eines Gewerbes beim zuständigen Ordnungsamt und ein Strafregisterauszug durch die zuständige Behörde notwendig. [nach oben]

Infos über Singen (Hohentwiel)

Singen (Hohentwiel) liegt im Bundesland Baden-Württemberg. Es gehört zum Regierungsbezirk Freiburg. In Singen haben sich in der Vergangenheit zahlreiche große Unternehmen angesiedelt. Jedoch gibt es hier auch einige mittelständische Unternehmen. All diese Unternehmen bieten viele Arbeitsplätze für die Bewohner der Stadt und sorgen für eine ausgeglichene wirtschaftliche Situation Singens. Eines der bekanntesten hier ansässigen Unternehmen ist die Maggi AG. Für Geschichtsinteressierte ist vor allem das Archäologische Hegau-Museum etwas sehr Besonderes. Die frühen Besiedlungen dieses Gebietes lassen sich in diesem Museum nachvollziehen. Jedes Jahr im Juni findet das Singener Stadtfest statt. Es wird mit viel Musik und anderen Unterhaltungsfaktoren gefeiert.

Stellenangebote in Singen (Hohentwiel)

Verkaufsbeauftragter Einbau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BSH Hausgeräte GmbH
Ort: Singen (Hohentwiel)
Fachinformatiker*in für Systemintegration mehr Info
Anbieter: 3A Composites GmbH
Ort: Singen (Hohentwiel)