Gehaltsvergleich

Diätkoch/köchin in Karlsruhe (Baden)

Diätköche bzw. Diätköchinnen stellen bestimmte diätische Mahlzeiten für Personen zusammen, denen aufgrund eines Krankheitsbildes der Umgang mit bestimmten Lebensmitteln versagt ist. Es kommt darauf auf sowohl gesunde, als auch schmackhafte Speisen herzustellen. Dabei ist Kreativität und Sorgfalt gefragt. Der Arbeitsplatz eines Diätkoches bzw. einer Diätköchin ist in den meisten Fällen in Gesundheitseinrichtungen, wie in Kurkliniken, Krankenhäusern oder anderen Einrichtungen zur Rehabilitation. Eine Arbeit in Tagesstätten, Sozialstationen und Altenheimen ist ebenso möglich. Desweiteren ist eine Beschäftigung in Ferienzentren, im Hotelgewerbe, auf Ausflugs- und Kreuzfahrtschiffen oder auch in der Gastronomie denkbar. Als weiteren Arbeitgeber bietet sich die Nahrungsmittelindustrie oder auch die Diätberatung von Privatpersonen an. Diätkoch bzw. Diätköchin ist eine von Industrie- und Handelskammer geregelte berufliche Weiterbildung nach dem Berufsbildungsgesetz. Es gibt Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Weiterbildungsprüfung und dauert in Vollzeit 1 bis 6 Monate, in Teilzeit allerdings 1 bis 10 Monate. Eine Weiterbildung per Fernunterricht ist ebenso möglich, dauert jedoch 2 Jahre. Die Teilnahme an so einem Vorbereitungskurs ist für die Prüfungszulassung allerdings nicht erforderlich.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Diätkoch/köchin in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 06.12.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Diätkoch/köchin in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.560,00 2.900,00 2.720,00
Netto 1.894,04 2.075,74 1.978,01
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bad Urach 93,3 1.800,00 2.400,00 2.025,00 4
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 3.250,00 4.750,00 3.812,50 4
Waldachtal 57,7 1.698,00 1.800,00 1.766,00 3
Grafenau (Württemberg) 49,3 2.270,00 2.270,00 2.270,00 2
Kornwestheim 60,3 2.240,00 2.560,00 2.400,00 2
Dienheim 92,7 1.950,00 2.000,00 1.975,00 2
Stuttgart 64,1 1.800,00 1.950,00 1.875,00 2
Heppenheim (Bergstraße) 73,1 2.441,11 2.455,56 2.448,33 2
Rastatt 21,9 1.200,00 1.280,00 1.240,00 2
Bietigheim-Bissingen 54,8 1.850,00 1.850,00 1.850,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Sachbearbeitung* Personalwesen für den Fachbereich Personal, Organisation und IuK mehr Info
Anbieter: Stadt Tuttlingen
Ort: Tuttlingen
Senior Consultant (w/m/d) Strategy mehr Info
Anbieter: Horváth
Ort: Düsseldorf
Schifffahrtskaufmann / Speditionskaufmann (m/w/d) für das operative Tagesgeschäft mehr Info
Anbieter: Top Glory Marine Service GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg
Global Category Manager*in (m/w/d) Chemikalien / Farben mehr Info
Anbieter: SCHOTT AG
Ort: Mainz
Schichtleiter (m/w/d) in der Arzneimittelherstellung mehr Info
Anbieter: BERLIN-CHEMIE AG
Ort: Berlin