Gehaltsvergleich

Diakonisse (Sozialarbeit) in Herrenberg (im Gäu)

Eine Diakonisse ist eine evangelische Frau, die in einer verbindlichen geistlichen Gemeinschaft (Schwesternschaft) in einem Diakonissenmutterhaus lebt. Häufige Regeln dieser Gemeinschaft sind Gehorsam, Ehelosigkeit und einfacher Lebensstil. In der Regel wird eine Schwesterntracht getragen. Voraussetzungen für die Aufnahme in die Schwesternschaft sind der christliche Glaube, ein Alter zwischen 18 und 50 Jahren sowie eine Berufsausbildung im sozialen oder pflegerischen Bereich, falls man als Diakonisse in der Sozialarbeit tätig werden möchte. Vor der Einsegnung in das Diakonissenamt steht eine biblisch-diakonische Ausbildung und mehrere Jahre Arbeit und Leben in der Schwesternschaft. Der Tätigkeitsbereich einer Diakonisse in Sozialarbeit erstreckt sich von erzieherischen Aufgaben in Kindergärten, Schulen und Heimen über die Pflege in Krankenhäusern, Altenheimen oder der eigenen Schwesternschaft bis hin zur Arbeit in Beratungsstellen oder Sozialämtern. Ihre Einkünfte aus dieser Arbeit stellt die Diakonisse meist (bis auf einen geringen Betrag) ihrem Diakonissenhaus zur Verfügung. Aus der gemeinsamen Kasse wird das Leben der gesamten Schwesternschaft finanziert.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Diakonisse (Sozialarbeit) in Herrenberg (im Gäu) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Herrenberg (im Gäu) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 24.06.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Diakonisse (Sozialarbeit) in Herrenberg (im Gäu) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.369,33 1.369,33 1.369,33
Netto 877,95 877,95 877,95
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Baiersbronn 37,2 2.708,33 2.708,33 2.708,33 1
Ulm (Donau) 86,3 2.231,67 2.231,67 2.231,67 1

Infos über Herrenberg (im Gäu)

Herrenberg liegt in Baden-Württemberg im Kreis Böblingen. Die Stadt liegt am Fuß des Schlossbergs, welcher ein Ausläufer des Schönbuchs ist. Besonders schön ist der Blick vom Aussichtspunkt auf der Schlossbergruine auf 522 Metern Höhe. Im Jahr 1278 wurde Herrenberg erstmals urkundlich erwähnt. In Herrenberg sind einige mittelständische Unternehmen angesiedelt, welche Elektronik, Möbel und Arzneimittel produzieren. Die Stadt liegt sehr verkehrsgünstig an der A 81. Ein Bahnhof schafft Verbindung zur Gäubahn Stuttgart - Singen, ebenso ist ein Anschluss an das S-Bahnnetz Stuttgart gegeben. Besonders sehenswert ist das Glockenmuseum, welches sich in der Stiftskirche von Herrenberg befindet. Die Stiftskirche selbst gilt als Wahrzeichen von Herrenberg. Sie liegt in der historischen Altstadt, von vielen Fachwerkhäusern umgeben.

Stellenangebote in Herrenberg (im Gäu)

HSE Manager / Referent Arbeitssicherheit (m/w/d) mehr Info
Anbieter: E. EPPLE & CO. GMBH
Ort: Herrenberg
Mitarbeiter im Bereich Front Office / Kundenservice (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Marquardt Verwaltungs GmbH + Co.KG
Ort: Herrenberg
Chemieingenieur (m/w/d) als technischer Kundenbetreuer mehr Info
Anbieter: E. EPPLE & CO. GMBH
Ort: Herrenberg
Baukaufmann (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Geiger Umweltsanierung GmbH & Co. KG
Ort: Herrenberg
Meister oder Techniker Projektmanagement Elektrotechnik (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Netze BW GmbH
Ort: Herrenberg (im Gäu)