Gehaltsvergleich

Dipl.-Betriebswirt/in (BA) - Steuern und Prüfungswesen in Dortmund

Diplom-Betriebswirte (BA) und Diplom- Betriebswirtinnen (BA) für Steuern und Prüfungswesen arbeiten meistens in Steuerberater- und Wirtschaftsprüferpraxen. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich im Finanz-, Steuer- und Rechnungswesen von privaten und öffentlichen Unternehmen. Zu den Tätigkeiten gehören das Beurteilen von Betriebsprüfungsberichten, die Überprüfung von Steuerbescheiden oder das Verfassen von Stellungnahmen und Gutachten. Diplombetriebswirte und Diplombetriebswirtinnen für Steuern und Prüfungswesen erstellen Betriebsvergleiche und führen Organisations- und EDV-Beratungen durch. Sie sind auch für Bilanz-, Buchführungs- und Rechnungsprüfungen zuständig. Wenn man diesen Beruf ergreift, ist die Fähigkeit, effektiv im Team zu arbeiten genauso wichtig wie der gute dienstleistungsorientierte Kontakt zu den Mandanten, weshalb gute Umgangsformen und das Beherrschen einer Fremdsprache von Vorteil sind. Für den Zugang zur Tätigkeit wird ein Studium der Betriebswirtschaft mit Fachrichtung Steuern und Prüfungswesen absolviert. Das Studium wechselt zwischen theoretischem Unterricht an der BA (Berufsakademie) und den praktischen Phasen der Ausbildung, direkt im Betrieb, dauert in der Regel 3 Jahre und wird in Sachsen, Berlin und Baden-Württemberg angeboten.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Betriebswirt/in (BA) - Steuern und Prüfungswesen in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 21.02.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Betriebswirt/in (BA) - Steuern und Prüfungswesen in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.000,00 3.083,33 2.541,67
Netto 1.336,96 1.926,21 1.631,59
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Düsseldorf 59,1 1.500,00 10.400,00 4.463,97 13
Köln 74,3 2.000,00 3.629,17 3.120,66 9
Bonn 90,9 2.400,00 6.000,00 3.957,14 7
Krefeld 65,7 1.800,00 3.027,92 2.755,28 6
Bielefeld 93,3 3.141,67 4.035,42 3.592,58 6
Essen, Ruhr 32,2 2.833,33 3.166,67 3.033,33 5
Mülheim an der Ruhr 41,6 3.500,00 4.166,67 3.866,63 5
Münster, Westfalen 51,4 2.600,00 3.250,00 2.884,38 4
Osnabrück 92,6 3.000,00 4.062,50 3.796,88 4
Billerbeck, Westfalen 51,5 2.000,00 2.500,00 2.250,00 4

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Export Control Coordinator / Sachbearbeiter Exportkontrolle (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BEUMER Group
Ort: Dortmund
Techniker (m/w/d) Sekundärtechnik mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Trainee Personalentwicklung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KHS GmbH
Ort: Dortmund
Team Lead (m/w/d) Product Engineering Machine Control Product Business mehr Info
Anbieter: BEUMER Group
Ort: Dortmund
Bauingenieur (m/w/d) für Leitungstechnik mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund