Gehaltsvergleich

Dipl.-Bibliothekar/in (FH) in Hamburg

Den Titel eines Diplom-Bibliothekars bzw. einer Diplom-Bibliothekarin (FH) erlangt man durch ein im Schnitt achtsemestriges Studium an einer Fachhochschule oder Verwaltungsfachhochschule. An manchen Universitäten kann alternativ auch ein Master- oder Bachelor-Studiengang belegt werden. Diplom-Bibliothekare verwalten Medien wie Bücher, Zeitschriften und DVDs, wählen Neuanschaffungen aus und archivieren diese. Sie legen Bestandsverzeichnisse an und sind Ansprechpartner für die Benutzer der Bibliothek, denen sie allgemeine Informationen und Auskünfte über bestimmte Medien erteilen. Sie sollten die literarische und sprachliche Qualität von Texten beurteilen können und über gute sprachliche Fähigkeiten verfügen. Nach Abschluss [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Bibliothekar/in (FH) in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 24.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 5 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Bibliothekar/in (FH) in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.708,33 3.195,83 2.929,72
Netto 1.656,02 2.255,33 1.879,62
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Lüneburg 42,7 3.400,00 3.600,00 3.500,00 2
Stelle, Kreis Harburg 20,1 2.871,79 3.076,92 2.974,36 2
Wedel 19,1 4.952,38 4.952,38 4.952,38 1
Bad Oldesloe 39 1.487,78 1.487,78 1.487,78 1
[...]ihrer Ausbildung finden Diplom-Bibliothekare und Diplom-Bibliothekarinnen Arbeitsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen. Hauptarbeitgeber sind Bibliotheken verschiedenster Träger wie Hochschul-, Landes-, oder Gemeindebibliotheken. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen bei privaten und öffentlichen Archiven, in Firmen und Museen oder in der Informationswirtschaft - zum Beispiel bei Verlagen. Denkbar sind auch Tätigkeiten bei Fernsehanstalten, Videotheken oder anderen Medienarchiven. Auch für Anbieter von Dienstleistungen für Bibliotheken, etwa Hersteller von Bibliothekssoftware oder -einrichtungen, können die Fähigkeiten eines Diplom-Bibliothekars bzw. einer Diplom-Bibliothekarin nützlich sein. [nach oben]

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Software Architect w/m/d mehr Info
Anbieter: Computacenter AG & Co. oHG
Ort: Hamburg
Geschäftsführer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Speidel System Trocknung GmbH
Ort: Hamburg
Führungskräfte als selbstständige Partner (m/w/d) für Marktführer 24-Stunden Seniorenbetreuung mehr Info
Anbieter: PROMEDICA PLUS über ABD Media GmbH
Ort: Hamburg
Assistenz (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg
Bauhelfer / Bauhelferin Containerwerkstatt (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG BMTI GMBH & CO. KG
Ort: Hamburg